Montag, 19. März 2018

Kurs in Scheppau

Halli hallo ihr Lieben,

ich möchte mich herzlich bei euch für die vielen Genesungswünsche bedanken, die mich hier oder per Mail erreicht haben.
Ein wenig Wirkung kann ich euren guten Wünschen bescheinigen, denn ich war am Wochenende wieder so fit, um den Kurs in Scheppau wie geplant stattfinden zu lassen.
Einige Teilnehmerinnen allerdings hatte es nun auch erwischt, so dass wir eine kleine gemütliche Runde waren.

Zum Thema hatte ich diesmal das Nähen von Körbchen mit Hilfe von Seil.
Das hat allen sehr viel Spaß gemacht und so sind einige Körbchen und natürlich noch einiges mehr entstanden.

Antje





Dazu hat sie noch mit dem Kassenrollenthema vom letzten Mail eine Tasche für ihre Schneidematte genäht
Andrea
und auch Andrea hat nochmal Kassenrollen genäht
Kissenhülle



Rosis Anfänge:

Außerdem hat sie einen Weihnachtstischläufer genäht
Elvira konnte mit dem Körbchen nähen gar nicht mehr aufhören




und auch Annika hat ein Körbchen begonnen
nachdem sie bereits 2 Kissenhüllen genäht hatte

Nicole hat sich auch nochmal dem Kassenrollenthema gewidmet und auch hier ist eine Tasche für die Schneidematte entstanden
und ich konnte ganz gemütlich ein paar Runden an meinem derzeitigen Strickwerk machen.

Ein schönes Wochenende und ich hoffe dass alle kranken Mädels schnell wieder fit werden.

Maja

1 Kommentar:

Kunzfrau hat gesagt…

Achja diese Körbchen. Die sollen ja süchtig machen. Seil habe ich immerhin auch schon mal liegen!

Gruß Marion