Mittwoch, 16. August 2017

366 Tage Quilt

Guten Morgen ihr Lieben,

erstmal möchte ich mich ganz herzlich für eure Kommentare zu meinen Scrappy Cats bedanken.
Ich habe gestern eine Rückseite gekauft und natürlich gleich in die Waschmaschine gesteckt.
Wenn sie trocken ist kann ich mich ans Quilten machen.

Derweil habe ich mich gestern bei den doch ziemlich heißen Temperaturen mit dem 366 Tage Quilt beschäftigt
Der Quilt hat ganz schön Gewicht und ich musste mich richtig anstrengen.
Gut dass es nur ein "paar" Quiltnähte im Nahtschatten waren.
Das Binding ist auch schon dran und wird dann beim nächsten Treffen mit Annegret per Hand angenäht.
Damit ist wieder ein Punkt auf meiner Ausstellungs To-Do Liste abgehakt.
Die ist übrigens ziemlich geschrumpft und hat nur noch 2 Punkte drauf....das gibt ein gutes Gefühl und so hatte ich auch kein schlechtes Gewissen als ich gestern mal wieder etwas ausprobieren musste.
Ich habe mal wieder etwas im Netz entdeckt, dass mich gleich gereizt hat.
Ein beherzter Griff in meine Restekiste und ich habe mal losgelegt....

sieht noch ziemlich wüst aus, denn ich hab ja keine Anleitung und muss mir das selbst ausrechnen,
aber es wird so langsam

Ihr dürft gespannt sein... ich bin es auch :)

Einen schönen Mittwoch wünscht euch

Maja

Sonntag, 13. August 2017

Bodies in der Größe 86/92

Hallo ihr Lieben,

habt vielen Dank für eure lieben Kommentare zu den Scrappy Cats.
Ich war noch ganz fleißig und habe mich voran gearbeitet.
Das Wetter war ja nicht nur Freitag nähzimmertauglich *leider*
Die Katzen waren fix fertig und dann gings an die Zwischenblöcke
Kette nähen ging gut und so war ich Samstag damit fertig.
Heute habe ich dann alles zusammengefügt und mit einem Rand versehen

Das Top misst 1,36 m x 1,94 m und ich habe doch tatsächlich soviele Reste von meinem Dear Jane verarbeitet, dass der Deckel des Kartons wieder zu geht und auch die Tüte ist leer.

Das ist schon mal gut. Allerdings ist noch immer soviel beige/brauner Stoff im Karton, dass ich wohl noch den einen oder anderen Quilt daraus nähen könnte.
Überlegt habe ich schon, ob ich nicht 2018 unter das Motto Reste und UVOS  stelle. Irgendwie muss ich mir mal Luft verschaffen. Ich denke mal ganz intensiv darüber nach.

Das Top wird dann auch gleich gequiltet, denn ich will ja nicht noch mehr UVOs rumliegen haben.
Mal schauen ob ich noch irgendwo ne passende Rückseite finde.

Vorher allerdings kommt mein 366 Tage Quilt unter die Maschine. Den hatte ich nämlich mit zum PaNähCotto Gruppentreffen und ich wurde darin bestärkt in der Naht zu quilten. Das mache ich jetzt auch so...Punkt.

Und nun zum heutigen Post-Titel.
Mein kleiner Chip war im letzten Post abgelichtet und ja ihr habt richtig geguckt...der kleine Mann trägt einen Baby Body. In Größe 86/92 und für den Sommer ohne Arm....lach.
Warum? Er hat eine kleine Verletzung und ich kenne meinen Süßen. Der leckt solange daran rum bis es richtig schlimm ist und um ihm diese blöde Tüte über dem Kopf zu ersparen kriegt er seinen Body an. So kommt er nicht zum lecken an die Stelle und ich muss nicht dauernd neben ihm sein und ...aus...nein....lass das meckern.
Da er eine ziemlich empfindlich Haut hat kommt das öfter mal vor. Er kennt das also und ich habe mittlerweile schon eine gewisse Auswahl an Bodies für ihn im Schrank. Da kann ich nach Lust und Laune zugreifen :)

So das war jetzt aber ein ziemlich langer Post. Falls ihr es bis zum Ende ausgehalten habt bekommt ihr noch wünsche für einen schönen Sonntag von mir.

Maja




Freitag, 11. August 2017

Nähwetter

Hallo ihr Lieben,

ein Blick aus dem Fenster heute morgen und mein erster Gedanke:
Yeahhhhh Nähwetter ;))

Alles grau und trüb mit feinem Nieselregen. 
Chip hat es sich in seinem Körbchen gemütlich gemacht und ich mache mich daran den Scrappy Cats ihre Ohren zu verpassen
Wie immer mit ordentlich Chaos auf dem Nähtisch.
Aber immerhin habe ich schon ein paar Katzen fertig

Mal sehen wie weit ich heute damit komme.

Ich wünsche euch einen schönen Freitag

Maja 

Sonntag, 6. August 2017

Ausstellung der Gifhörnchen

Hallo ihr Lieben,

für heute stand ein Besuch bei den Gifhörnchen auf dem Programm.
Gemeinsam mit Bettina wollte ich  mir ihre Ausstellung zum 20. Jubiläum ansehen.

Bevor wir uns aber auf den Weg gemacht haben stand noch ein ausgiebiges Frühstück auf dem Programm.
Das hatten wir schon viel zu lange nicht gemacht und so konnten wir dann gut gestärkt aufbrechen.
So einladend wurden wir in der "Scheune" in Gifhorn begrüßt
die Quilts waren mittig an den Balken befestigt und an den Außenseiten standen die Händler mit ihrem Angebot.
Da war für jeden etwas dabei und ich habe auf meiner Runde viele bekannte Gesichter getroffen und natürlich das ein oder andere Schwätzchen gehalten.
Besonders habe ich mich gefreut, Steffi von Steffi´s Herz im Spiel zu treffen.
Wir lesen uns ja schon eine ganze Weile, aber so einen richtigen Plausch unter Quiltern hatten wir noch nicht gehalten. Das war sehr schön....vielen Dank.

Leider war es doch recht dunkel in dem Raum und die Quilts hingen sehr dicht zusammen, so dass der Großteil meiner Fotos leider nichts geworden ist.
Schade ich hätte euch gern mehr gezeigt.

Liebe Grüße

Maja





Samstag, 5. August 2017

Scrappy Cats

Hallo ihr Lieben,

man merkt dass mich das Arbeitsleben wieder voll im Griff hat. Leider bleibt mir jetzt nicht soviel Zeit zum nähen und ich bin froh in den Urlaubswochen soviel für unsere Ausstellung geschafft zu haben.
Gestern ging es hier im Nähzimmer den kopflosen Katzen an den Kragen.
Die Reste werden zwar irgendwie nicht weniger aber 5 Katzen können jetzt wenigstens schon mal einen Kopf auf ihren Schultern tragen
Bei der Katze links unten habe ich den Hintergrund etwas unglücklich gewählt, so dass die Kopfform nicht ganz herauskommt. Da es aber nur eine von vielen ist bleibt das so.
Jetzt noch 13 Stück und dann kommen die Ohren dran. Hören wollen sie schließlich auch was ;)

Hier bei uns regnet es mal wieder und so kann ich leider nicht in den Garten und auch das Zaunprojekt dümpelt wegen des Wetter so vor sich hin. Gott sei Dank läuft hier keine Arbeit weg und so kann ich den Feierabend ganz beruhigt im Nähzimmer verbringen.

Morgen gehts dann nach Gifhorn.
Ich freu mich

Maja

Dienstag, 1. August 2017

Ich war einmal....die Zweite

Hallo ihr Lieben,

ich habe mich heute daran gemacht und noch einmal eine Tasche aus einer KitKat Verpackung genäht.
Zuerst musste natürlich der Inahlt verspeist werden, was jetzt aber nicht so das Problem war ;)
Die Folie habe ich dann mit selbstklebender Bucheinbandfolie beklebt und siehe da....
das ließ sich viel besser nähen und wenden als der Versuch mit dem gebügelten Klebeband.
Diesmal sogar mit 2 verschiedenen Seiten und ich kann sagen, dass beide Sorten ziemlich lecker sind.

Ich möchte ich euch an dieser Stelle auch nochmal darauf hinweisen, dass ihr euch ab sofort für die neuen Kurse bei der KVHS Helmstedt anmelden könnt.
Es sind noch einige Plätze frei und ich würde mich freuen euch begrüßen zu dürfen.

Außerdem findet am Wochenende die Ausstellung der Gifhörnchen in Gifhorn statt.
Samstag und Sonntag findet ihr in der Scheune viele Quilts, eine Tombola und natürlich Kaffee und Kuchen. Angelo Miller wird mit seinen Büchern auch vor Ort sein und mich könnt ihr am Sonntag dort antreffen.
Ich freu mich

Maja