Donnerstag, 4. August 2016

Total verzettelt

Hallo ihr Lieben,

seit einiger Zeit kriegt ihr ja hier auf meinem Blog das "Chaos" in meinem Nähzimmer/meinem Kopf mit.
Ich verzettel mich da grad total. Deshalb hier nochmal der Versuch Ordnung reinzubringen und ein System fürs Abarbeiten festzulegen.
Aufschreiben soll ja helfen und ich will da nix unversucht lassen.

Also da wären:
Tischsets - Binding mit der Hand....das mach ich heute vorm Fernseher, keine Ausreden das mach ich heute das mach ich heute das mach ich heute
Tischsets - Binding annähen....morgen vormittag
Tischsets - da muss noch alles.....ich würde sagen Samstag nachmittag oder Sonntag
3 fast fertige Strickzeugtäschchen ...ohje nächste Woche irgendwann

Die August Sterne für den Rainbow Stars warten auch noch

und dann ist da schon wieder so eine Idee im Kopf
Hilfeeeeeeeeeeeeeee



Kommentare:

anolisl hat gesagt…

Oh ja, das kann ich gut nachvollziehen. So geht es mir auch immer. Aber ich habe mir auch ganz fest vorgenommen, so nach und nach alles abzuarbeiten ... allerdings warten die Tischsets in freier Schneidetehnik immer noch ;-) .

LG Grit

Valomea hat gesagt…

Könnte bei mir sein... nur die Dinge, die da harren sind andere.... obwohl - Tischsets könnte ich auch mal wieder....
ArbeitedasmanallesschönabderReihenach!
LG
Valomea

Rike Busch hat gesagt…

*gg* Wie gut, dass es nicht nur mir so geht! Der Tag könnte auch 48h haben, oder? ;)
LG und viel Spaß! *tschakka* Du schaffst das!
Rike

Susanne´s Handarbeiten hat gesagt…

Ja auch ich finde mich da wieder! Bin mal gespannt ob die da alles abarbeitest oder ob die neue Idee dann doch vorgezogen wird. LACH!
LG Susanne

Steffi hat gesagt…

Huch, ich dachte bei deinem Post Titel wunders was passiert wäre, aber das ist doch alles ganz normal, naja, vielleicht ein bisschen viel, aber das bekommst du ganz bestimmt schnell in den Griff!
Liebe Grüße
Steffi

LyonelB hat gesagt…

Liebe Maja,
dieses sich total verzetteln kenne ich auch zur Genüge. Wie viele angefangene Sachen habe ich liegen. Heute fiel mir z. B. eine Kiste mit einer ganz vielen Stoffen in den allerschönsten Regenbogenfarben in die Hände - nur weiß ich gar nicht mehr, wofür ich die gesammelt habe. Ich habe sie wieder ins Regal gestellt. Ich Moment habe ich alles hinter meine Jane gestellt - bisher klappt es auch ganz gut.
Ich bin mir sicher, innerhalb kürzester Zeit siehst Du wieder Licht am Ende des Handarbeitstunnels. Ich schiebe mal ganz viel Motivation rüber.
Liebe Grüße Viola

Kunzfrau hat gesagt…

Ohja, das kenne ich auch. Aber wir kriegen das hin! Und nun zeige uns die fertigen Tischsets von gestern :-))

Gruß Marion