Mittwoch, 5. August 2015

Auf in neue Gefilde

Das ist meine super bequeme Lieblingsfreizeithose.
Leider muss ich feststellen, dass sie nach ca. 50 Wäschen nicht schöner wird und noch schlimmer: ihre Lebenszeit scheint begrenzt.
Ersatz muss her, aber das gestaltet sich als nicht gerade einfach.
Auf der Suche nach einer Neuen, die ebenso perfekt passt bin ich schon von Hinz nach Kunz und von J über W nach D. Nix zu finden - halt das ist falsch ausgedrückt.
Nix zu finden, was meinen Vorstellungen entspricht.....so ists besser.

Gestern habe ich mal das Internet durchstöbert und bin auf Schnittmuster für solche Hosen gestoßen.
Auch für Nähanfänger geeignet, oder super easy stand da.
Hmmm dann sollte ich das doch wohl auch hinbekommen.
Mit dem Plan im Kopf bin ich heute morgen auf nach Vorsfelde.
Nähwahna war mein Ziel. Ein kleiner Laden mit ganz viel Jersey und anderen Stoffen, sowie entsprechendem Zubehör.

Meine Beute:
Ein Viskosegemisch...herrlich leicht, weichfließend und absolut angenehm auf der Haut. Passendes Bündchen und ganz wichtig weil im Haushalt nicht vorhanden....Jersey Nadeln.
Die nette Verkäuferin warnte mich ausdrücklich vor diesem Stoff und meinte ich sollte vielleicht erstmal mit Jersey anfangen, denn dieser Stoff würde ganz schön rutschen.
Aber ihr wisst ja selber, hat man erstmal seine Beute in der Hand nimmt einem die nix und niemand wieder weg.
Genau diesen Stoff wollte ich.

Wieder zu Hause gings für ihn gleich in die Waschmaschine und während er trocknete habe ich das Schnittmuster zusammengeklebt.
 Bei diesem Wetter braucht so ein Stoff nur 20 Minuten bis trocken...perfekt.
Der Zuschnitt war ganz einfach
Aber was macht man denn mit den Resten? Da bleibt ja soviel über.
Das ist furchtbar - da blutet mein Patchworkherz.
Ich hoffe ich finde eine Verwendung dafür und deswegen erstmal ab damit in die Restekiste.
Das Nähen der Hose war dann wirklich ganz leicht und durch den Obertransport hat sich auch nichts verzogen.
Das Anbringen der Bündchen erforderte etwas Geschick, aber auch das habe ich gemeistert.



Probegetragen auf der Hunderunde habe ich sie natürlich gleich.
Herrlich, fast so als wenn man gar keine an hätte...hihi

 Ganz perfekt ist sie dennoch nicht. Der obere Teil kann etwas kürzer (sitzt knapp unter Brust....lach) und das obere Bündchen darf noch einen Zentimeter weniger sein.
Beim nächsten Mal.

Euch wünsche ich einen schönen Mittwoch

Maja 


















Kommentare:

Flickenstichlerin hat gesagt…

Das ging ja flott, und ist bestimmt super bequem Maja.
Ich hab auch so gerne diese Wohlfühlhosen und die Flagge steht auf Halbmast, wenn ich eine aussortieren muss.
Liebe Grüßle,
Sylvia

Kunzfrau hat gesagt…

Nun denn, auf zur Zweithose! Ein bisschen was Fröhliches und nicht so grau!!!

Gruß Marion