Dienstag, 19. Mai 2015

Ja wie nenn ich diesen Post denn mal ???

Hallo ihr Lieben,

ersteinmal herzlichen Dank für eure Kommentare zu meinen Stonefield Blöcken.
Ich habe mich sehr darüber gefreut. Euer Lob bezüglich meiner Stoffauswahl tut sehr gut, denn ich bin mir manchmal gar nicht so sicher und finde dass der ein oder andere Block doch farblich ziemlich gewagt ist. Anscheinend seht ihr das nicht so und deswegen werde ich mal munter weiter mixen.

Beim Stöbern durch meine letzten Blogposts ist mir aufgefallen, dass ich euch gar nicht gezeigt habe, wie das PaNähCotto Monatsprojekt mit meinem April nun aussieht.
Das möchte ich heute gern nachholen.

Ein paar Details vom Quilting

Ich bin gespannt wie der Quilt am Ende des Jahres dann aussehen wird.

Etwas Strickiges habe ich auch noch zum Zeigen.
Der Clockwork Schal ist fertig.
Gestrickt mit Merino Lace von Dornröschen Wolle in Apfel und Hexentanz. Er wiegt 90g und schmiegt sich ganz wunderbar um den Hals. Das Stricken hat Spaß gemacht und ich könnte mir vorstellen ihn in einer anderen Farbkombi nochmal zu machen.

Das nächste Projekt steht auch schon in den Startlöchern.  Braidsmaid von Martina Behm.

Ein dicker Zopf "windet" sich über das Tuch und da ich noch nie Zöpfe gemacht habe (außer auf dem Kopf meiner Kinder), gibts mal wieder eine neue Herausforderung für mich.
Ich freu mich drauf.

Im Garten bewege ich grad auch so Einiges. Irgendwie ist es Zeit mal wieder in der Erde zu wühlen. Ihr kennt das ja sicher auch.
Ein vorher Foto von der neuen gepflasterten Ecke für die Bank habe ich leider nicht gemacht, aber egal....jetzt ist es schön
Mein Respekt gilt allen Menschen, die so etwas jeden Tag machen. Ich war so kaputt als ich das fertig hatte....ihr glaubt es nicht. Mein Tennisarm hat sich auch gleich mal wieder gemeldet und in der Nacht wusste ich nicht wo ich meine Knochen hinlegen sollte. Ja ich weiß, ich hätte das ja auch an 2 oder 3 Tagen machen können, aber ich wollte es einfach fertig haben.
Manchmal gehts eben ganz kurz mit mir durch *gg
Auch im Garten steht das nächste Projekt in den Startlöchern.
Wo ich gerade so schön beim Pflastern bin, werde ich mal den Bereich um die Tür machen.
Das wird mal Zeit für einen ordentlichen Weg in den Garten
Und wo ich das Foto so sehe.....auch die Tür könnte mal bearbeitet werden.
Ich fürchte der Sommer wird zu kurz *gg

Jetzt ist aber erstmal Zeit fürs Abendbrot.
Der Ruccola vom letzten Jahr hat den Winter überlebt und die erste Portion werde ich gleich mal futtern.
Euch wünsche ich einen schönen Dienstagabend.
Maja






















Kommentare:

Tips hat gesagt…

Das schaut alles nach toller Arbeit aus, beim Nähen, Stricken und im Garten. Eine richtig fleißige Biene.
Winkegrüße Lari

Mona hat gesagt…

Liebe Maja,
dein Panähcotto 2015 sieht toll aus. So richtig fröhlich! Diesmal hast du ja wirklich kräftige Farben gewählt. Und fernsehen ohne stricken geht gar nicht mehr .....;-) oder?
LG Mona

Rike Busch hat gesagt…

Liebe Maja,
da warst du aber sehr fleißig!!! Alles sieht total genial aus und vor allem der PaNähCotta gefällt mir sehr gut.
LG, Rike

Flickenstichlerin hat gesagt…

Liebe Maja,
Alle Achtung, Du warst ja super fleissig, so viel könnte ich gar nicht schaffen. So viele tolle Sachen und alle fertig. Herzlichen Glückwunsch hierzu.
Liebe Gruessle,
Sylvia

Agnes hat gesagt…

Maja du gibst jetzt überall richtig Gas. Ja das Wetter lockt einen ja auch sich immer wieder neuen Herausforderungen zu stellen.
Freue mich immer über deine neuen Werke.
LG Agnes

Gina hat gesagt…

Liebe Maja,
warst du fleißig.
Und es sieht alles toll aus.
Aber der Hammer ist Dein Monatsprojekt. Das gefällt mir ausgesprochen gut.
Und Du hast Recht - der Sommer wird mit Sicherheit zu kurz...
Ein schönes Pfingstfest und liebe Grüße
Gina