Samstag, 9. Mai 2015

2. Querenhorster Restenähtag

Heute fand der 2. von mir organisierte Restenähtag im Kulturzentrum Querenhorst statt.
15 fleißige Näherinnen haben sich eingefunden um den Resten den Kampf anzusagen. Für mich war es ein richtig schöner und entspannter Tag, den ich voll und ganz genossen habe.
Bettina, Moritz und ich haben bereits gestern Abend Tische gerückt, damit es heute morgen gleich losgehen konnte.
Unsere Nähplätze hatten wir natürlich auch gleich eingerichtet und da ich heute mal wieder früh wach war, bin ich schon um 08.00 Uhr rüber gefahren und habe angefangen zu nähen.
Bettina kam so gegen 09.00 und eine halbe Stunde später trudelten dann nach und nach die anderen Mädels ein.
Jede schleppte Kisten und Kästen in den Saal und ich glaube wir hätten aus den Resten mindestens 10 Quilts nähen können.
Bis 18.00 Uhr herrschte geschäftiges Treiben aber es gab auch viele Momente da war es so ruhig, dass man die Stecknadeln zu Boden fallen hörte.
Und jetzt zeig ich euch mal was so im einzelnen gewerkelt wurde.

Manuela war super fleißig und hat eine Taschenvorderseite

und einen Tischläufer genäht
Sylvia hat einen Flic-Flac Läufer für ihre Mutti gemacht
und Andrea einen Shopper Bettina angefangen
Heike hat Streifen zusammengenäht
leider muss ich gestehen, dass ich jetzt gar nicht sagen kann , was das werden sollte....aber egal es wird gut.
Jutta hat sich mit einer Tasche befasst

während Sabine verschiedene Projekte unter der Nadel hatte

Helga hat ihre Flotte vergrößert
und Jutta hat Streifen genäht
nein nicht alles heute...ein Teil davon war schon fertig ;)

Weiter gehts mit Sabine. Sie hat sich schöne braune Reste ausgesucht und Flic Flacs genäht.
Diese zwei Teile sollen mal eine Tasche werden....ich bin gespannt.

Thekla hat heute keine Reste verbraucht, sondern sich einem im Kurs begonnenen Tischläufer gewidmet.
während Elvira sich eine kleine Tasche genäht hat
Edith hat twisted Log Cabin genäht - ideal für Reste wie ich festgestellt habe
und ich habe eine weitere Projekttasche genäht
mit Inhalt :)
Und nun hätte ich beinahe Moritz und Bettina vergessen. Sorry
Bettina hat Zuschneidearbeit geleistet während Moritz ein Kissen für seine kleine Cousine genäht hat



Trotz all dieser geähten Dinge habe ich nicht das Gefühl, dass meine Kisten leerer geworden sind.
Dafür brauchen wir wohl noch 3-4 solcher Tage.

Auch die Mon Cheri, die ich mitgebracht hatte sind nicht weniger geworden. Im Gegenteil da fanden sonderbare Vermehrungen statt.
Als ich nämlich vorhin meinen Kofferraum ausgeräumt habe, fielen mir 2 Packungen Mon Cheri in die Hände, die mir definitiv nicht gehören. Ich habe schon ne Rundmail gestartet und der Besitzer sollte sich schnellstmöglich melden, denn ich kann bei dieser Nascherei so schlecht an mich halten.
Vielleicht meint es ja auch nur jemand gut mit mir.....auch in diesem Fall bitte schnellstmöglich bescheid sagen, dann muss ich mich hier nicht so zusammenreißen *gg

Und nun werde ich mich mal aufs Sofa schmeißen und meinem Strickzeug einen Besuch abstatten.

Habt einen schönen Abend

Maja


























Kommentare:

Kunzfrau hat gesagt…

Ach was für tolle Sachen sind da enststanden. Ich habe mehrfach an euch gedacht!

Liebe Grüße Marion

Petruschka hat gesagt…

Da ist doch ordentlich was bei rumgekommen. Tolle Sachen wurden genäht. Die Flick-Flacks sind besonders klasse.

Herzlichst, Petruschka

Agnes hat gesagt…

Das war bestimmt ein sehr schöner Tag. Tolle Sachen sind entstanden. Aber Maja Restekisten werden nie leer, es kommen immer wieder neue dazu.😅
LG Agnes

Utili hat gesagt…

Da ward ihr ja alle sehr emsig dabei, tolle Sächelchen sind entstanden.

Liebe Grüsse
Uta

Gina hat gesagt…

Liebe Maja,
was für eine tolle Idee und was für wunderschöne Sachen dort wieder entstanden sind.
Liebe Grüße
Gina

misspatchwork hat gesagt…

Liebe Maja,
so eine Restenähtag würde ich auch einmal brauchen. Tolle Sachen sind bei euch entstanden und bestimmt hattet ihr viel Spaß.
Herzliche Grüße
Gudrun

GittaS hat gesagt…

klasse Sachen habt ihr genäht.
Restekissen werden NIE leer,das Gefühl habe ich jedenfalls(lach)
LG
Gitta

Mona hat gesagt…

Liebe Maja,
die Idee mit dem Restenähtag find e ich genial! Du bist immer soooo kreativ!
LG Mona