Dienstag, 31. März 2015

Ja wo isser denn???

Also heute ist Bettina und mir ja wieder mal was passiert...tz tz tz und kopfschüttel.
Aber erstmal von vorn:

Meine Stoffe für den Stonefield Quilt lagerten bis gestern in einem Pappkarton, diesen brauchte ich aber ganz dringend um ein Päckchen zu verschicken.
Nun sollten sie in eine Plastikkiste umziehen aber ob man es glaub oder nicht, die sind alle belegt.
Und was jetzt? So kann das jedenfalls nicht auf meiner Schneidematte liegen bleiben.

Eine neue kaufen, wäre eine Option, aaaaber ich habe doch schon soviele in meinen Schränken/Regalen.
Also einfach mal gucken was da so drin ist und ob man das nicht so optimieren könnte, dass eine Kiste frei wird.
Was liegt da also näher, als die Restekisten mal durchzugucken.
Passt sicht gut, denn ich hatte mir für Bettinas und meinen gemeinsamen Accu Quilt eine neue Stanze gekauft und das Muster eignet sich ganz prima für Reste.
Soweit so gut.
Ich war also fleißig und habe alles verwertbare für diese Stanze aus meinen Kisten gesucht, mich bei jedem Stück Stoff an ein Projekt erinnert und mich ab und an auch mal gefragt wieso so ein Riesenstück schöner Stoff in der Restekiste liegt.
Der kam natürlich gleich wieder in meine Batikschublade.
Und das ist meine Ausbeute

Da Bettina die Idee auch super fand, hatten wir uns für heute nachmittag zum kurbeln verabredet.
Sie kam und hatte ihre Stoffe dabei und auch gleich noch eine neue Projekt Idee. Wir quatschten und befühlten die Restestöffchen, die ja eigentlich allesamt zu schade zum zerschneiden sind. Sortierten das ein oder andere Stück doch wieder aus und wollten dann eigentlich loslegen.

Bettina meinte:"Dann lass uns mal aufbauen" und ich sagte :"jo legen wir los" und dann standen wir beide da und starrten uns an....bestimmt ein Bild für die Götter.

Tja und nun sind wir beim heutigen Post-Titel angelangt:

Ja wo isser denn???

Wer? Na der Accu-Quilt!
Ich war davon ausgegangen dass Bettina ihn mitbringt und Bettina war der festen Überzeugung er wäre bei mir.
Also haben wir mal eiligst mein Schrankzimmer und den Keller durchkämmt, aber da war nix. 
Er konnte also nur bei Bettina sein. Aber wo?
Aus dem Gedächtnis heraus ging sie ihre Schränke durch und kam immer wieder zu dem Ergebnis er kann nicht bei ihr sein, da ist gar kein Platz im Schrank.
Es half ja nun alles nix, sie musste unverrichteter Dinge nach Hause zurück um nach dem Teil zu suchen.
Und: eben gerade hab ich eine Mail bekommen.....da hat sich doch tatsächlich ein kleiner Accuquilt im Rollkoffer ganz hinten im Schrank versteckt. 

Ja da isser doch!!!

Wir werden alt Bettina, und wenn du später mit 70 noch den Weg zu mir findest und wir nicht nur den Accu-Quilt suchen, sondern auch vergessen haben was wir eigentlich machen wollten, dann können wir immer noch ne Tasse Kaffee trinken und nen Muffin essen....ist doch auch was :))

Maja











Kommentare:

Näh Yoga hat gesagt…

Göttlich !!!! Und sehr gut nach zu vollziehen.
Und wann geht es nun los, nachdem das gute Stück sich wieder angefunden hat???
Liebe Grüße
Jeannette

Tips hat gesagt…

Hihi, das kann ich mir so richtig vorstellen. Bin jetzt ganz erwartungsfroh, wie es weiter geht.
Winkegrüße Lari

Flickenstichlerin hat gesagt…

Das hört sich doch nach einem rundum gelungenen Nachmittag an. Ich muß schmunzeln, das kann ich mir bildlich vorstellen.
Liebe Grüßle,
Sylvia

Petra.......die sticklady hat gesagt…

hahahaha liebe Maja und selbstverständlich hast Du nun auch Platz geschaffen für die Stöffchen für die Du ein Obdach gesucht hast oooooder?
Ein lustiger, netter Post.
LG Petra

Gina hat gesagt…

Liebe Maja,
einfach nur wunderschön und so wohltuend, dass es auch Anderen so geht ....
Nun warte ich nur noch darauf, dass Ihr beim nächsten Treffen Euer Projekt in Angriff nehmt.
Ach ja, wo hast du denn nun eigentlich Deine Stöffchen untergebracht, die das Ganze ins Rollen gebracht haben?
Liebe Grüße
Gina

ClaudiaN hat gesagt…

Hauptsache er ist da und wir habe etwas schönes zum lesen.
Schöne Ostern und liebe Grüße
Claudia