Mittwoch, 29. Oktober 2014

Vom Winde verweht

Guten Morgen ihr Lieben,

habt vielen Dank für eure lieben Kommentare zum Kurs in Scheppau.
Einen Nachtrag habe ich - das hatte ich ganz vergessen:

Lieber Helmut,
vielen Dank für das super leckere Geschnetzelte.
Nächstes Mal werde ich  mir etwas anderes wünschen.....oder auch nicht ;)

Mit meinem Applikationsprojekt geht es momentan nicht so fix weiter, denn mein Mittelfinger der rechten Hand ist richtig gut zerstochen und die Nadel geht mittlerweile ziemlich schnell ziemlich tief durch. Da muss ich mir was überlegen...vlt. doch einen Fingerhut?
Bis ich mir da sicher bin habe ich ja noch mein Strickzeug.

Das Tuche "Vom Winde verweht" ist mittlerweile fertig
und es hat mir richtig viel Spaß gemacht es zu Stricken.

Bei Petra im Laden hatte ich letzte Woche zwei schöne Stränge entdeckt, konnte mich aber nicht entscheiden.
Da habe ich mir gedacht ich lasse die Messe am Wochenende entscheiden bei der Petra mit ihrer Wolle vertreten war - sprich ich war gestern da und habe geschaut welcher der beiden Stränge evtl. noch da ist und gehofft dass mir die Entscheidung abgenommen wurde.
Und tadaaaaaaa dieses schöne Wolle ist jetzt in Majas NähStrickzimmer eingezogen.

Der Strang konnte gar nicht so schnell fotografiert werden, wie ich unbedingt mit dem Stricken anfangen wollte.
Da Bettina im Urlaub ist und so auch ihre Haspel unerreichbar musste meine Tochter eine gymnastische Übung einlegen und mir beim wickeln helfen.
Heute Abend gehts dann los....ich freue mich.

Habt einen schönen Tag
Maja


 

Sonntag, 26. Oktober 2014

Nähen auf Papier - Kurs in Scheppau

Hallo ihr Lieben,

gerade eben komme ich von einem wunderbaren Kurswochenende in Scheppau.

Bevor ich euch jetzt mit gaaanz viel Augenfutter versorge möchte ich noch meine neuen Leser begrüßen und mich ganz herzlich für die lieben Kommentare zu meinem Appli-Projekt bedanken.

Wie schon im Titel genannt, stand dieses Wochenende ganz im Zeichem vom Papier nähen. Dem sogenannten Foundation Piecing.
Die Teilnehmerinnen, bunt gemischt vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen haben sich unterschiedliche Projekte ausgesucht.

Fangen wir mal mit Helga an
Sie hat einen Shopper "Bettina" mit Flying Geese Bogen genäht.
Klasse Farbwahl!

Beate hat zum erstenmal auf Papier genäht und am Samstag mit einem Pineapple Block den Einstieg gemacht.
Am Sonntag hat auch sie sich dann an einen Shopper gewagt.




Auch Andrea hat einen Shopper genäht.
Schöne Blautöne hat sie gewählt
Ediths Geese Bögen in Pink und lila auf einer blauen Tasche leuchten ganz fantastisch.


Einen Shopper haben wir noch, denn auch Marianne hatte dieses Projekt gewählt.

Jutta hat dieses Wochenende genutzt um ein paar Dear Jane Blöckchen in Angriff zu nehmen.
Irgendwie hab ich bei ihr alles mögliche fotografiert aber nur einen Block....
Natürlich hat sie ein paar mehr geschafft :)

Antje hat an denen im letzten Kurs begonnenen Dresdner Tellern weitergenäht
und dann noch einen Willkommenshänger fertiggestellt


Heidrun, Anita und Elvira haben Sterne genäht.

Heidruns Stern wird ein Kissen

Anitas Stern
Elviras Stern - leider nur halb ....der Fotograf hat anscheinend den ganzen Kurs verpennt ;)




Merkt ihr was?
Richtig - so wenig Fotos, das heißt ich war den ganzen Kurs mit "Schnattern" beschäftigt *hihi und habe irgendwie das Fotografieren vergessen.

Heute Nachmittag hatten wir Besuch von einer Redakteurin der Braunschweiger Zeitung.
Warum? Das erfahrt ihr, wenn ihr am 22. November die Zeitung aufschlagt und glaubt mir ich bin genauso gespannt wie ihr :)

Ein großes Dankeschön möchte ich euch Mädels schicken. Ihr seid super und es hat mir riesen Spaß gemacht das Wochenende mit euch zu verbringen.

Wir sehen uns!

Maja







Mittwoch, 22. Oktober 2014

Time for Jane

Guten Morgen ihr Lieben,

noch fix vor der Arbeit möchte ich euch heute wieder ein Dreieck und einen Block zeigen.
Da gibt es E-5
 und das Dreieck unten 1.v.l.

Gestern habe ich es noch geschafft mich ganz entspannt an mein Applikationsprojekt zu setzen und einfach mal alles um mich herum zu ignorieren.

Mit dem Mittelblock komme ich grad nicht so richtig weiter, denn die Blumen die jetzt an der Reihe sind habe ich schon in mehreren Farben vorbereitet, aber so richtig gefallen tut mir das nicht.
Das hat mich gestern etwas gefrustet und so habe ich mir einfach den nächsten Block vorgenommen.
Und soweit bin ich gekommen:

Irgendwann wird mir schon die richtige Farbgestaltung für das Mittelteil ins Auge springen und dann gehts damit weiter.

Euch allen wünsche ich noch einen schönen Mittwoch.

Maja 


Dienstag, 21. Oktober 2014

Neue Stoffe eingetroffen

Es sind wieder wunderschöne Stoffe in Majas Nähzimmer angekommen.

Die unteren drei: Downtown Abby von Andover und die oberen Walkabout von Makower 
Bei Interesse könnt ihr mir übers Kontaktformular auf der rechten Seite eine Mail schicken.


Am Wochenende ist auch wieder ein neues Möbelstück von meinem Lieblingsschweden ins Wohnzimmer eingezogen.
Hier noch in seinen gefühlten 1000 Einzelteilen
und nach etlichen Stunden Schwerstarbeit .....
fertiiiig.

Den passenden Läufer habe ich auch schon
passt der oder passt der?
 Stricktechnisch hat sich bei mir mehr getan als an der Nähmaschine.
Der Loop ist fertig - nur noch Fäden vernähen.
auch der Lampe steht er gut
Und dann habe ich das Tuche "Vom Winde verweht" angestrickt

das macht Spaß und ich komme schnell voran

obwohl die Zählerei ist wirklich nix für mal eben nebenbei. Da ist volle Konzentration gefragt und ich habe auch schon meine ersten Erfahrungen mit dem Rückwärtsstricken gemacht.

Heute habe ich frei und an diesen Tagen ist ja immer mehr zu tun als wenn man arbeitet - kennt ihr ja sicherlich auch. Da wird alles nachgeholt was liegengeblieben ist, weil man ja morgen evtl. nicht mehr dazu kommt. Aber gestern hat mir mein Körper mal ganz deutlich gezeigt, dass ich mir etwas mehr Ruhe gönnen muss. Da ging nämlich gar nix mehr und deswegen werde ich heute einfach mal versuchen nur das Nötigste zu machen und mal die Füße hochzulegen.
Die Betonung liegt auf versuchen...bisher habe ich nämlich schon wieder mein Bett bezogen, Wäsche aufgesetzt, das Bad gemacht, den Vogel versorgt, die Spülmaschine ausgeräumt, die Küche aufgeräumt.....kann mich mal bitte jemand auf meinem Sofa anketten.

Einen schönen Tag wünsche ich euch

Maja 








Dienstag, 14. Oktober 2014

Fortschritte

Die letzten Tage war sehr viel zu tun und ich bin irgendwie nicht so richtig zum Nähen gekommen.
Kommt immer mal wieder vor und ist nicht weiter tragisch, aber damit ihr nicht denkt hier ist tote Hose möchte ich euch heute die kleinen Fortschritte bei My Tweets zeigen

Es fehlen noch ein paar Blätter und Blüten dann ist der Mittelblock geschafft...freu.

Bei meinem Strickprojekt dem Loop geht es auch stetig weiter

Berg und Tal
Nur noch 2 Mustersätze und ich habe fertig.
Und damit mir danach nicht langweilig wird war ich heute bei Petra im Laden und habe für Nachschub gesorgt.
Vor ein paar Tagen hatte Petra über Facebook angekündigt Wolle für das Tuch "Vom Winde verweht" von Bärbel aus den Süden zu färben und gleichzeitig gefragt ob jemand spezielle Farbwünsche hat.
Natürlich hatte ich und so wanderten heute zwei extra für mich gefärbte Wollstränge in meine Einkaufstasche.


 Klasse genau meine Farben und ich freue mich schon auf die neue Strickarbeit.
Aber erst wenn der Loop fertig ist....ich will ja nicht genauso wie beim Nähen nachher zig tausend Ufos haben...nein nein nein...eins nach dem anderen und wenn ich mich nicht dran halte klopft mir mal auf die Finger.

Übermorgen findet der Vorbereitungsabend für den nächsten Kurs in Scheppau statt.
Thema ist diesmal Nähen auf Papier.
Die Pineapple Blocks hatte ich ja schon vorbereitet und da Weihnachten quasi schon vor der Tür steht habe ich am Wochenende noch einen Stern als Muster zum gucken genäht.
Vorbereitungen
leider etwas unscharf sorry
Ja ich weiß - so gar nicht mein bevorzugtes Farbschema, aaaaber für meine Kommode auf dem Flur ist das genau richtig und außerdem sollte frau auch mal die gewohnten Bahnen verlassen.

So das war mein etwas ungeordneter Dienstagspost - ich freue mich jetzt auf eine schöne Tasse Kaffe und heute Abend vorm Tv wird der Loop fertig......

Maja






















Mittwoch, 8. Oktober 2014

Time for Jane

Guten Morgen ihr Lieben,
und wieder ist ein Time for Jane Zeigemittwoch da.
Heute habe ich für euch den Block B-2
Der war gar nicht so einfach. Ich habe ihn komplett mit der Hand genäht um die Rundungen schön zu bekommen.

Zusätzlich gibt es noch das Dreieck 4 von rechts
Auf Papier genäht ging das ganz fix und war gar nicht schwer.

Und nun auf zur Arbeit

Euch allen einen schönen Mittwoch und heute nachmittag mach ich meine DJ Blog Runde.

Bis dann
Maja




Montag, 6. Oktober 2014

Auch das ist der Herbst

Ja auch das ist der Herbst - Holz machen für den kalten Winter.
Ab Sonntag Mittag kam eine Fuhre Holz nach der anderen und leider sind die Stämme nicht von allein über den Zaun in den Garten gehüpft.


Während der Wartezeiten auf die nächste Ladung hab ich meine Kräfte gesammelt und mich an meinem Lieblingsplatz mit meinem Strickzeug entspannt.

Chip war immer mittendrin statt nur dabei 

und nicht nur er kann "betteln"
Nein auch die Fische können das.
Ihr glaubt es nicht?
Dann schaut selbst
Kaum sitze ich am Teich kommen sie alle angeschwommen. Was die wohl wollen?

Das Wetter war herrlich und so konnten volle 10 Meter Holz in den Garten einziehen.
Jetzt noch sägen, hacken und stapeln und dann kann der Winter kommen.

Morgen hab ich frei und ich möchte gern mit My Tweets weitermachen.
Mal schauen obs klappt.

Euch allen einen schönen Montag

Maja


Sonntag, 5. Oktober 2014

My Tweets wächst und ich wachse an my Tweets


Hätte mir vor 2 Jahren jemand gesagt, dass ich irgendwann mal einen Applikationsquilt mit der Hand nähen werde, den hätte ich für verrückt erklärt.
Ich als verfechter der Vliesofix Applikation war davon so weit entfernt wie die Sonne von der Erde.

Appliquick sei Dank hat sich das heute geändert.
Das hört sich sicherlich gerade an wie auf einer Verkaufsverantstaltung aber ich bin wirklich absolut überzeugt und begeistert davon.
Selbst die verwinkeltsten Teile lassen sich super umsetzen

davor hatte ich etwas Angst
aber auch dieses Teil habe ich geschafft

 Und soweit bin ich schon

Bei dem Stängel musste ich etwas improvisieren.
Ich habe nämlich kein so dünnes Bügelstäbchen da und so habe ich meine Schubladen durchwühlt in der Hoffnung etwas passendes zu finden.
Und siehe da
Die nähende Frau kann doch wirklich alles gebrauchen umfunktionieren.

Ging wunderbar.
Und jetzt mache ich mal weiter.

Euch allen einen schönen Sonntag

Maja