Dienstag, 28. Januar 2014

Jedes Jahr wieder dieselbe Frage:

Hab ich alles???


Wofür?
Na für 5 tolle Nähtage mit Bettina, Eli und Guni in Marwede!

Nähsachen: Bonnies Mystery- abgehakt
                   Mein Neujahrsmystery - abgehakt
                   Nähmaschine, sämtliches Zubehör -abgehakt
                   Stoff für Eli und Vlies für Bettina - abgehakt
Hundesachen - abgehakt
Nahrungsmittel - mehr als genug ....moment morgen noch die Milch und den Kakao ansonsten - abgehakt
Klamotten? Ach da reicht ne Jogginghose * hihi

Morgen früh muss ich nochmal arbeiten und um 13.00 Uhr holt mich Guni dann ab.
Ich freu mich riesig und kann die paar Tage Erholung auch gut gebrauchen.
Gestern morgen bin ich nämlich total verknorkelt aufgewacht. Irgendwas in meinem Rücken war verklemmt, ich konnte nicht mehr richtig atmen und durch den gestrigen Arbeitstag hab ich mich mit Schmerzen gekämpft.
Mein Chef hat mir nicht nur die Telefonnummer einer Heilpraktikerin sondern auch gleich einen Gutschein für eine Behandlung vorbei gebracht.
Da konnte ich dann auch gleich gestern Abend noch vorbei kommen und wow es hat nicht nur geknackt sondern gerumst und nun bin ich mit roten Tapebändern tapeziert. *gg
Natürlich ist noch alles total verspannt und weh tut es auch noch, aber ich kann wieder ohne diesen stechenden Schmerz atmen. Das ist schon eine riesen Erleichterung.

So jetzt muss ich aber noch was tun und ein Hundepsaziergang steht auch noch auf dem Programm.

Am Sonntag bin ich wieder da und bis dahin wünsche ich euch eine schöne Zeit.

Maja














Freitag, 24. Januar 2014

Hühnchen

Eins ist fertig und ich habe euch mal ne Fotoanleitung gemacht wie ich die kleinen Dinger nähe.

Man nehme 2 Stoffquadrate 8x8cm, 2 Filzquadrate 1,5 x1,5cm und Schnur für die Beine und den Aufhänger (Länge nach Belieben)
Die Filzquadrate diagonal teilen und dann werden sie als Schnabel und Kamm zusammen mit der Aufhängung so auf eines der Stoffquadrate gesteckt
Anderes Quadrat oben auf
 und an 3 Seiten zusammennähen. Wobei ich immer doppelt über die Kordel gehe, da die sich sonst gern mal wieder rauszieht. Ich benutze nämlich Seidenkordel und die ist etwas rutschig.
Wenden und der Korpus ist fertig
Das untere Ende nach innen umbügeln und den Korpus mit Füllwatte ausstopfen
Dann die Nähte aufeinanderstecken
Und dann kommt das gute Stück unter die Maschine und wird unten zugenäht, dabei ein Bein nach dem anderen einschieben und mit nähen

Zum Schluss noch die Augen aufmalen oder Sticken oder Perlen drauf etc.
Fertig!

Viel Spaß beim Nachnähen und einen schönen Freitag wünscht

Maja die jetzt noch ca. 40 Stück davon vor sich hat









Mittwoch, 22. Januar 2014

Diagnose: Chronische Unlust

Ich glaub ich bin krank! Ich leide unter chronischer Unlust. Könnte den ganzen Tag Nichts tun, schlafen und essen.
Schrecklich - so langsam muss ich mich mal wieder aufraffen, denn Ende des Monats gehts nach Marwede und da muss ich noch einiges für vorbereiten.

Am Sonntag wollte ich am Celtic Solstice weiterarbeiten, aber ich konnte mich gar nicht konzentrieren und hab doch glatt zwei Blöcke falsch zusammengenäht. Es hat also momentan keinen Sinn und daher habe ich mich heute nicht an die Nähma gewagt sondern lieber ein paar Dinge vorbereitet.
Für die Ausstellung am 16. Februar möchte ich noch ein paar kleine Hühnchen nähen und diese Teile brauche ich dafür. Wenigstens etwas das ich abhaken kann - nur noch eintüten und dann nähe ich die in Marwede - oder falls mich doch wieder das Nähfieber packt noch vorher hier.

 Dann sind 3 neue Stoffe angekommen
Spraytime von Makower in Lindgrün, Eierschalencreme und Taubenblau
Herrliche gedeckte Farbtöne.


Marissa hat heute Geburtstag und kommt gleich aus der Schule, dann schneiden wir erstmal den Geburtstagskuchen an.

Euch allen viel Spaß im Schnee

Maja





Samstag, 18. Januar 2014

Neues zu Hause für den Frühlingsläufer

Roswitha war so freundlich  mir ein Foto vom neuen Plätzchen des Frühlingsläufers zu schicken.
Ich freue mich, dass er gut angekommen ist und wünsche dir Roswitha viel Freude damit.

In meinem Nähzimmer ist leider absolut gar nix zeigbares entstanden.
Ich hatte einfach zu viel um die Ohren diese Woche.

Aber morgen ist ja Sonntag und ich hoffe mit dem Celtic Solstice weiterzukommen.

Bis dahin

liebe Grüße und habt einen schönen Samstag

Maja




Dienstag, 14. Januar 2014

Romantisch?

ca. 41 x 67 cm
Nun ist er fertig - mein neuester Läufer aus den schönen Rosenstöffchen.
Richtig schön romantisch und eigentlich so gar nicht das was ich sonst nähe.
Aber mir gefällt er richtig gut und da er zufälligerweise so eine schöne Breite hatte kam mir gleich noch der Gedanke auch Kissen mit diesem tollen Muster zu nähen.
40 x40 cm
Für die Rückseite habe ich mal in meiner Wäschekiste gewühlt und noch schöne Stickerei gefunden.
Hotelverschluss mit alter Bettwäsche
Die sind doch toll!
Eine Anleitung für den Läufer und die Kissen ist auch in Arbeit.

Während ich so am Nähen war reifte auch gleich noch eine Idee für die restlichen Zuschnitte heran nur dann musste ich feststellen ich hatte gar nicht zuviel zugeschnitten *gg.
Nur diese mickrigen Reststücken blieben übrig.

Da muss ich wohl nochmal den Rollschneider schwingen.

Und was macht ihr heute so?

Einen schönen Dienstag wünscht
Maja





Freitag, 10. Januar 2014

Er wächst

man beachte den komatösen Hund im Hintergrund :)
Ja ich bin immer noch dran und heute kann ich euch Fortschritte zeigen.
Bonnies Mystery wächst und ich bin mittlerweile sehr zufrieden damit.
Die Breite beträgt ca. 1,60m und wo ich in der Länge lande weiß ich noch nicht.
Bis dahin sind noch jede Menge Blöcke fertigzustellen. Das ist definitiv kein Muster für mal eben nebenbei.
Und da ich ne Ablenkung brauch werd ich mir heute Nachmittag mal ein Paar meiner schönen neuen Rosenstöffchen vornehmen.

 Was draus wird? Ehrlich gesagt: Ich habe noch keine Ahnung.

Lassen wir uns überraschen.

Euch allen einen schönen Freitag und kommt gut ins Wochenende.

Liebe Grüße
Maja


Donnerstag, 9. Januar 2014

Gebügelt und nun?


Da liegen sie nun meine schönen neuen Stöffchen. Fein und ordentlich.

Könnt ihr euch noch an ein Ratespiel erinnern, dass ich vor Jahren hier mal gestartet hatte?
Damals hatte ich beschlossen meine Batikschublade müsste mal wieder aufgeräumt werden und hatte aufgerufen mal zu schätzen wieviele verschieden Stoffe sich wohl in dieser Schublade befinden.
Einigermaßen aufgeräumt ist die Schublade seitdem immer noch
 Aber die Lade darunter und darüber mit den normalen Stoffen
ohohohohohoh
Chaos! Da mag ich die frisch gebügelten Stöffchen nun wirklich nicht reinpacken und zum aufräumen hab ich grad gar keine Lust.
Hab ich wohl zuviel Stoffe??
Nö nur zuwenig Schubladen ....hihihihi
Ich glaub ich muss nochmal ne neue Box für unters Bett kaufen - ne das geht ja auch nicht.
Schon alles voll.
Obwohl da kann ich noch optimieren *gg

Oder ich räum die Schublade wohl doch mal auf...........


Einen schönen Donnerstag wünsche ich euch noch und hoffentlich habt ihr genug Platz für eure Stöffchen.

LG
Maja





Dienstag, 7. Januar 2014

Mittagspause

Heute ist mein freier Tag und neben all den Dingen die dann so anfallen, stand auch waschen auf dem Programm. Aber bevor es an die Wäsche ging waren die Stöffchen dran :)

Nicht nur meine Geburtstagsstöffchen sondern auch noch so einige andere die ich in den letzten 2 Monaten für mich gekauft hatte lagen auf dem "Noch zu waschen Stapel"

Eine ganze Maschine ist es geworden und da ich immer alle Stoffe gleich nach dem Waschen trocken bügel - sonst hat man ja gar keine Chance gegen die Waschfalten - stehe ich jetzt schon ne Weile am Bügelbrett.
Einiges habe ich schon geschafft
 und anderes muss noch.
Erstmal ist jetzt aber Mittagspause angesagt, denn meine Tochter ist grad aus der Schule gekommen und fragt bestimmt gleich was es zu Essen gibt.
Apropos Essen....da war doch noch was!

Jetzt aber fix in die Küche bevor sie den schrecklichen Hungertod stirbt.

Euch allen einen schönen und sonnigen Dienstag.

Maja


Glückliche Gewinnerin

Heute Morgen ist es soweit

Die glückliche Gewinnerin meines Frühlingsläufers wurde gezogen.

Es waren 33 abgegebene Kommentare (doppelte wurden gelöscht) und ich habe einen Random Generator aus dem Netz angeworfen der mir die Nummer 14 ausgespuckt hat.
True Random Number Generator 14 Powered by RANDOM.ORG
(Leider habe ich es technisch nicht hinbekommen die Grafik hier irgendwie einzufügen)
  
Schnell die Kommentare abgezählt - natürlich 2x - und die Glückliche mit Kommentar Nr. 14 ist

Roswitha


Herzlichen Glückwunsch liebe Roswitha.

Vielen Dank an alle für eure lieben Kommentare zu meinem Blog und die nächste Verlosung kommt bestimmt :)

Liebe Grüße
Maja

 

Sonntag, 5. Januar 2014

Neues vom Mystery

Eigentlich wollte ich heute ja zu Guni um den Verlosungsquilt für unsere Tombola zu nähen, aber die Liebe ist leider krank geworden.
Von hier aus gute Besserung!

Ich habe die Zeit genutzt und mit Bonnies Mystery weiter gemacht. Es fehlten ja noch einige Blöcke aus Schritt Nr. 5.
Auf meinem Nähtisch herrscht Chaos aber ich habe dennoch einige Blöcke geschafft.
Die "Sternenblöcke" passen super und lassen sich ganz toll zusammennähen
die anderen "Dinger" dagegen sind total schwer anzupassen und ein Nahtzugabengewusel auf der Rückseite machts nicht leichter.
So sollten die Nahtübergänge zwischen den grünen Streifen und den braunen Dreiecken eigentlich aussehen:
aber leider siehts bei den meisten so aus:

da hilft kein ziehen, zerren oder stecken, irgendeine Ecke rutscht immer weg.
Naja ich hoffe dass das im Gesamt- Wusel-Bild untergeht und die Besucher auf der Ausstellung nicht so genau hinsehen. Am Besten hänge ich den so hoch das man nur die Wirkung von Weitem sieht, denn die ist ja toll.
Euch allen noch einen schönen Sonntag und denkt daran:
Ihr könnt heute und auch morgen noch den ganzen Tag hier einen Kommentar abgeben um an meiner Verlosung teilzunehmen.

Maja


Samstag, 4. Januar 2014

Gescheeeeenke

Gestern Abend hatten wir wieder unser monatliches PaNähCotto Gruppentreffen.
Diesmal außerhalb unserer gewohnten Räumlichkeiten beim Griechen in Sunstedt.
Seid froh dass es noch keinen Geruchscomputer gibt :))

Wir haben aber nicht nur lecker gegessen sondern auch viele Dinge fürs neue Jahr bequatscht. Z.B. unser nächstes Gemeinschaftsprojekt, da wir ja mit den Sternen fast durch sind.
Achja .....hier noch mein Monatsstern

Wir wollen einen Jahreszeiten Row Robin wagen. Jede hat einen Monat gezogen und....ja wie es wird: keine Ahnung da lassen wir uns mal selbst überraschen :)

Der Verlosungsquilt für die Tombola bei unserer Ausstellung am 30. August war auch Thema.
Da muss ich euch mal den Mund wässrig machen: Es wird ein ganz toller Quilt in beige/braun/blau Tönen. Dafür lohnt es sich jede Menge Lose zu kaufen. Die nächsten 2 Wochenenden werden wir gemeinsam in kleineren Kreisen mit dem Nähen verbringen. Dann gibt es auch erste Bilder - zum noch mehr auf den Geschmack bringen.

Und dann standen noch zwei Geburtstage auf dem Programm. Manuela und ich hatten im Dezember Geburtstag und durften diesmal Geschenke auspacken.
Auf meinem Wunschzettel standen Rosen oder Blumenstoffe in zarten Pastelltönen.
Soviele Päckchen, Kisten und Schachteln und der Inhalt war sowas von auf den Punkt - ich hab mich riesig gefreut.

Die werden jetzt die nächste Woche durchgestreichelt- sooooo schöööön.
Nochmal vielen vielen Dank euch allen.

Heute fängt für mich mit dem ersten Arbeitstag des neuen Jahres der Alltag wieder an.
Schade!
 
Morgen gehts dann zu Guni, den Verlosungsquilt nähen, darauf habe ich deutlich mehr Lust.

Euch allen einen schönen Samstag.

LG Maja





Freitag, 3. Januar 2014

Angela N. gesucht

Ich ordne gerade meine Notizen für das Dear Jane Wochenende im März. Dabei ist mir aufgefallen, dass ich mir die Mailadresse von dir Angela N. nicht aufgeschrieben habe. Tz tz schwerer Anfall von Hildesheimer :))
Leider hat auch t-online automatisch alles was älter als 3 Monate ist gelöscht und so kann ich dort in der Historie nichts mehr finden.

Bitte melde dich doch nochmal bei mir.

Liebe Grüße

Maja

Mittwoch, 1. Januar 2014

Herzlich Willkommen in 2014

Guten Morgen ihr Lieben,

ich wünsche euch allen ein schönes neues Jahr. Hoffentlich seid ihr gut reingekommen und der Kater hält sich Grenzen.

Ich habe gar nicht gut geschlafen, da sich mein Hund (er hatte große Angst wegen der Knallerei) die ganze Nacht dicht an mich gepresst hat. Völlig verschwitzt und stocksteif beginnt der erste Tg im neuen Jahr für mich .

Nichts desto Trotz starte ich heute morgen gleich mit dem letzten Schritt - das Zusammensetzen - von Bonnies Mystery
Na das sieht doch super aus.
Mehr kann ich leider noch nicht zeigen, da mir noch etliche Teile von Schritt 5 fehlen.
Aber das Jahr ist ja noch lang und ich werde bestimmt Zeit finden diesen tollen Quilt fertigzustellen.
Ne ne, nachdem ich ja gestern den Jahresabschlussquilt gezeigt habe wird dieser hier mein 1. Quilt 2014 werden.
Ende des Monats geht es wieder für ein paar Tage nach Marwede zum excessiven Gruppennähen.
Eigentlich wollte ich dort ja ein paar Dinge für die Ausstellung im Februar nähen, da ich aber schon fleißig mit den Frühlingsläufern war, werde ich wohl genug Zeit haben um diese beiden Quilts dort zu nähen.

Jetzt werde ich mir erstmal die 2. Tasse Kaffee einflößen und dann ne Runde mit dem Hund drehen.

Ich wünsche euch allen einen schönen Neujahrsmorgen.

Maja