Donnerstag, 18. September 2014

Ich bin mal noch ein bisschen stricken

Hallo ihr Lieben,

ersteinmal vielen Dank für die lieben Kommentare zum letzten Post. Ich fühlte mich in der Auswahl meines Materials und Werkzeugs bestätigt.

Gestern auf der Arbeit hat es mich schon die ganze Zeit in den Fingern gejuckt, ich wollte unbedingt anfangen.
Die lästige Hausarbeit wurde fix erledigt und der Rasen im Stechschritt übergemäht und dann gings endlich los.
Jubel
Ich las den Beginn der Anleitung...Allgemeines ok....Erklärungen jo krieg ich schon irgendwie hin...WAAAAAS soll ich da machen??
Maschen aufhäkeln. Ja was ist das denn? Früher also ich meine damals Anno 1873 vorm Kartoffelkrieg wurden die angeschlagen. Hmm das wird dann wohl was anderes sein. Naja gucken wir mal.
Ne Häkelnadel hab ich dann nach langem Suchen auch gefunden....

leider nur ne 1,5er.
Und dann saß ich da....Häkelnadel in der einen Hand, die Stricknadel in der anderen und fühlte mich verloren wie der letzte Mensch auf der Erde.
Gut dass Dr. Google 24 Stunden am Tag und 7 Tage die Woche geöffnet hat und noch besser dass es überall Menschen gibt die Bloggen und ihre Erlebnisse für die Nachwelt aufschreiben.
Auf genau so einem Blog habe ich nämlich eine ganz tolle Bilderanleitung gefunden, wie man das auch ohne eine Häkelnadel hinbekommt und siehe da
ich habs geschafft.

Jetzt konnte ich endlich mit dem Swing-Stricken beginnen.
Petras Anleitung ist wirklich super easy. Jede einzelne Reihe ist aufgeschrieben, ich konnte also gar nix verkehrt machen.
x Maschen in die Richtung wenden und y Maschen wieder zurück wenden....das kann ich.

Achja ihr wollt bestimmt mal sehen was ich da gestern so gestrickt habe.


Nicht nur Wellenmuster im Gestrick sondern auch ein gewellter Rand....*lach* ob das so sein soll weiß ich nicht, ich finds aber gut.

So und jetzt geh ich raus auf den Hof und nehme mit.....ne Tasse Kaffee, ne Flasche Wasser mein Kissen und natürlich mein neues Strickzeug *gg

Ja das macht Spaß!

Einige von euch sehe ich heute Abend zum Vorbereitungsabend in der GS Grasleben den anderen wünsche ich noch einen schönen Donnerstag.

Maja






Kommentare:

Sabine's Harz Quilt hat gesagt…

Hallo Maja, na, das sieht ja schon richtig klasse aus. Die Farben sind toll!
LG, Sabine

Barbara hat gesagt…

Hallo Maja,
das wird mit Sicherheit ein ganz toller Loop. Das Muster finde ich "rattenscharf" ... und erst die Farben - einfach super!
Weiterhin viel Spaß beim Stricken. Bei Deiner Begeisterung wird der Loop bestimmt bald fertig sein.
Ganz liebe Grüße
Bastelhexe-Barbara

Valomea hat gesagt…

Sieht schon mal richtig gut aus. Und die Farben! Toll.
LG
Valomea

Kunzfrau hat gesagt…

Ja Petras Anleitungen stricken sich echt easy. Und toll hast du das bislang gemacht! Die Unisono ist super geeignet dafür! Und die ist so herrlich weich!

Gruß Marion

Trillian hat gesagt…

Das ist ja ein lustiger Bericht. Ich kann mir richtig gut vorstellen, wie du da mit deiner Häkelnadel gesessen hast.
Das Ergebnis ist toll geworden.