Mittwoch, 17. September 2014

Aufbruch in neue Gefilde

Vielen Dank für eure lieben Kommentare zum werdenden Pineapple Quilt.
So viele verschiedene Möglichkeiten - mit und ohne Zwischenstreifen - ein bisschen rot oder nicht und jede von euch sieht das anders.

Nachträglich kann ich zu der Frage nach dem Ablaufen des kreativen Prozesses vom Blog  Hop hinzufügen, dass auch andere Meinungen meinen kreativen Prozess beeinflussen. Sie bringen mich dazu nochmal drüber nachzudenken und Möglichkeiten in Betracht zu ziehen an die ich vorher gar nicht gedacht hatte.

So viel zur Theorie. In der Praxis bin ich noch nicht viel weitergekommen. Zum einen hat mich der Alltag und all seine Aufgaben wieder und zum anderen fehlt mir ein großes Stück cremefarbener Batik um mit meiner Idee weiterzumachen.

Im Post zum Blog Hop Around the World hatte ich ja schon angekündigt etwas Neues in der Planung zu haben.
Damit meinte ich kein neues Patchworkprojekt - Nein - etwas ganz Neues.

Gestern kam dann dies hier bei mir an

Ja ihr guckt richtig! Das sind Stricknadeln.
Ich möchte gern wieder stricken. Das habe ich lange Jahre ziemlich vernachlässigt und jetzt ist es an der Zeit mal zu schauen ob ich es noch kann.
Nur mal probieren und warum dann gleich ein Deluxe Set von Knit Pro? 
Was ich in 18 Jahren Patchwork gelernt habe ist nicht am Werkzeug/Material zu sparen, denn was nützt mir das schönste Hobby wenns mir keinen Spaß macht weil z.B. die Nadeln blöd sind oder das Garn ständig reißt oder fusselt oder kratzt oder oder oder oder.
Also wenn dann gleich richtig und so bin ich dann auch gestern nachmittag noch zu Petra in den Kreativladen gefahren und habe mir Wolle für mein erstes Projekt ausgesucht.

Einfach genial dass ich so einen schönen Laden quasi gleich um die Ecke habe
Tabi´s Snow Time hatte Petra die Tage auf Facebook vorgestellt und der Loop hat mich so angelacht - das wird meiner.
Ein bisschen unsicher war ich mir beim Ansehen des Orginals schon - kann ich das wirklich? Rechte und linke Maschen sind kein Problem aber ich habe noch nie nach einer Anleitung gestrickt.
Petra hat mir Mut gemacht und im Notfall kann ich ja schnell mal vorbeikommen.
Das Garn habe ich ausgesucht - die Farbe Marissa. Eigentlich wollte ich was ganz anderes aber sie meinte das Blau wäre super schön.
Gut dann eben Blau und wenn ich es geschnallt habe und wirklich ein Loop dabei herauskommt könnte ich den ja theoretisch auch noch in einer anderen Farbe stricken.

Zu haus angekommen habe ich mich erstmal daran gemacht diese "Super-Stricknadeln" zusammenzubasteln.
Die Anleitung ist sehr ausführlich und so war das gar nicht schwer.
Tadaaaaaaaaaaaaaa ich bin im Besitz einer Stricknadel

 Nun musste ich noch irgendwie aus den Wollsträngen Knäule machen. Marissa hat sich strickt geweigert ihre Arme zur Verfügung zu stellen also musste der Schreibtischstuhl herhalten.
Auch diese Aufgabe habe ich gemeistert
Puh das war dann aber wirklich genug für gestern, denn ich musste mich noch auf den Weg zum "Relax-Kurs" an der KVHS machen.

Heute Abend werde ich dann mal versuchen aus diesen 2 Knäulen einen Loop zu machen.

Über die Fortschritte halte ich euch natürlich auf dem Laufenden.

Einen schönen Tag wünscht
Maja










Kommentare:

Bettina Müller hat gesagt…

Na sowas, das wären ja auch genau meine Farben...
Da hätteste auch meine wunder-wunderschöne Haspel und den Wollewickler nehmen können...aber nee, das hätte ja zu lange gedauert :-)
Ich bin gespannt auf deine Fortschritte, den Kurs bei Petra brauchst du dann bestimmt nicht mehr...
LG Bettina

Valomea hat gesagt…

Hallo Maja,
das ist ja das Tolle am Bloggen - man muss sich nicht ganz allein in seinem Nähzimmerchen entscheiden, sondern hört mal auch noch andere Meinungen dazu. Ich finde das eine absolute Bereicherung und freue mich immer ganz besonders über die Kommentare, die meinen Horizont erweitern und mich zum "weiterdenken" bringen. Das ist auch kreativer Prozess.
Viel Spaß beim Anstricken.
Valomea

Saskia Niemann hat gesagt…

Viel Spaß bei deinem Strickprojekt. Die Unisono Wolle ist einer meiner liebsten, habe ich im Wollladen auch gerne empfohlen. So weich, toll tragbar und lässt sich gut verstricken.
Liebe Grüße
Saskia

Marle hat gesagt…

Liebe Maja,
Das Knit Pro Set ist einfach toll, da hast du Dir etwas Gutes gegönnt. Ich besitze auch das de Luxe Set, obwohl ich eher selten stricke. Aber wenn - dann mit gutem Werkzeug. Dir wünsche ich viel Spaß beim Stricken des Loops.
Auf Deinen Pineaple bin ich gespannt, welche Variante es denn nun wird.
LG
Marle

Sabine's Harz Quilt hat gesagt…

Hallo Maja, die Knit Pros sind gute Nadeln und mit der Unisono wirst Du viel Freude habe. Die sieht verstrickt einfach klasse aus. Na, denn... viel Spaß beim Stricken :-) LG, Sabine

Kunzfrau hat gesagt…

Ich finde Petra hat dich gut beraten! Der wird bestimmt schön Ich habe die Aleitung auch, aber im Moment keine Zeit den zu stricken.
Und die Knit Pro's nadeln fast von allein! Ich liebe sie!!!!

Gruß Marion

Agnes hat gesagt…

Maja, da hast du recht, ordentliches Material ist das A und O im Hobby. Egal welches. Viel Erfolg dann.
LG Agnes

Anonym hat gesagt…

I have read so many articles on the topic of the blogger lovers however this article is in fact a fastidious post, keep it
up.

my blog :: business contacts