Freitag, 25. Juli 2014

Nach dem Kurs ist vor dem Kurs

Neben all den Vorbereitungen für die Ausstellung und meinem Dear Jane Fieber darf ich nicht vergessen, die Kurse für das Herbstsemester themenmäßig zu erarbeiten.
Nähen auf Papier und im besonderen die Flying Geese Spielereien waren ja schon gesetzt und auch schon vorbereitet.
Für die freien Kurse wollte ich das Thema Postkarten und die Dresdner Teller vorschlagen.

Heute habe ich mich dann mal an die Dresdner Teller gesetzt.
Fürs erste gibts welche mit Spitzen.
Das Zuschneiden ging super fix - dank meines Lineals. Für die Kurse werde ich da noch Schablonen herstellen.


 Genäht habe ich in Kette
länger
und immer länger
Sieht so eigentlich auch ganz hübsch aus :)
Die ersten Segmente zusammengesetzt

 und hier der fertige Teller

Ein Tischläufer soll es werden wenn ich fertig bin
Für die Mitte werde ich 2 verschiedene Varianten benutzen, damit meine Teilnehmer beides sehen können.
Einmal mit umgehefteter Innenkante
und einmal mit appliziertem Kreis in der Mitte
Auch das aufnähen der Teller auf dem Untergrund werde ich verschieden ausführen.
So wird der Tischläufer zum Kursmuster :)

Soweit bin ich aber noch nicht und deswegen werde ich jetzt mal fleißig weiter werkeln.

Ich wünsche euch einen schönen Freitag.

Maja




Kommentare:

Utili hat gesagt…

Mensch Maja, das sieht ja toll aus, Dresdner Teller hab ich auch noch nie genäht, sehr interessant Deine Vorgensweise.

Lg Uta

Utili hat gesagt…

Mensch Maja, das sieht ja toll aus, Dresdner Teller hab ich auch noch nie genäht, sehr interessant Deine Vorgensweise.

Lg Uta

Petra.......die sticklady hat gesagt…

Liebe Maja,
das sieht wirklich toll aus. Vor allem die Version mit umgehefteter Innenkante, so das der Tischdeckenstoff zu sehen ist, gefällt mir richtig gut.Wo findet Dein Kurs statt und gäbe es da noch ein Plätzchen für mich?
LG Petra

Sabine's Harz Quilt hat gesagt…

Wow... 2 tolle Quilterinnen....ein Gedanke!

Tolles Muster :-) Ich bin gespannt wie es fertig aussehen wird.

LG, Sabine

Kunzfrau hat gesagt…

Ich liebe Dredner Teller! Und mir gefällt die Variante mit dem aufgestzten Mittelkreis besser!

Gruß Marion

Mona hat gesagt…

Liebe Maja,
du bist echt fleißig unterwegs! Sag` hat dein Tag 48 Stunden? ;-)
Sehr schön wird dein Dresdner Teller mit den Batiks. KLassisch-modern.
LG Mona

Tips hat gesagt…

wirklich schön wird dein Kurstischläufer.
Winkegrüße Lari

Agnes hat gesagt…

Toll Maja. Dresdner Teller ist ja vielseitig. Habe ich schon mal bei einem BOM von Quiltecke genäht. Lineal habe ich ja. Dann müsste der Rest zu schaffen sein.
LG Agnes