Mittwoch, 30. Januar 2013

Muss mich noch abmelden

Guten Morgen ihr Lieben,

jetzt hätte ich doch beinahe vergessen mich ordnungsgemäß in den Urlaub zu verabschieden.
Heute Mittag nach der Arbeit gehts los. Unser Reiseziel ist Marwede bei Eschede, wo wir ein kleines Ferienhaus gemietet haben.
Wir das sind Bettina, Guni, Eli und ich.
Bis Sonntag wird genäht, genäht, genäht und gefuttert *gg  und ab und an mal mit dem Hund rausgegangen.

Huch gerade eben fällt mir ein, dass ich die Verteiler- und Verlängerungsschnüre sowei meine Lampe noch gar nicht eingepackt habe.
Oh man ich bin so chaotisch!
Was ich vergessen habe, hat dann hoffentlich jemand anderer mit.

So jetzt muss ich zur Arbeit - ich wünsche euch schöne Tage und schaut nächste Woche mal rein, wenn ich die Fotos vom Urlaub hochgeladen habe.



Bis dann

Maja

Samstag, 26. Januar 2013

Scalloped Edge fertig

Der Rand ist fertig - das Binding angenäht.
Jetzt nur die das Fine Tuning mit der Hand und Quilt Nr. 2/2013 ist geschafft.

LG
Maja

Freitag, 25. Januar 2013

Fehlersuchbild

Na - wer findet den Fehler zuerst??

Da der Obertransport gerade angebaut ist...

...wird gleich weiter gequiltet.
Ich habe lange überlegt wie ich den PaNähCotto Sampler quilten werde. Viel zu lange, denn Scharnebeck rückt immer näher und bis dahin gibt es noch jede Menge Projekte fertigzustellen.
Also habe ich erstmal gerade Linien gezogen und wenn es mich überkommt kann ich immer noch jeden Block einzeln nacharbeiten.

Jetzt möchte ich mich aber erstmal dem "Scalloped Edge" dem gewellten Rand widmen.
Dazu habe ich ja ein tolles Lineal und das soll endlich zum Einsatz kommen.
Bevor es aber richtig zur Sache geht muss erstmal ausgerechnet werden, wie groß die Bögen werden damit sie gleichmäßig sind. Gar nicht so einfach ein einigermaßen gerades Maß zu errechnen.
Ich habe mich dann letztendlich für 7,5 inch Bögen oben und unten und 7,25 inch Bögen rechts und links entschieden.
Die Maße liegen ziemlich dicht beieinander sollte also passen.
!
Nun wird das ganze aufgezeichnet - Spannung - ja es geht auf. Puh!
Ich benutze dazu auf hellen Stoffen gern die Frixion Stifte, die verschwinden mit Wärme. Bisher hat das gut geklappt und die Linien sind auch nicht wieder aufgetaucht. Auf dunklen Stoffen hinterlassen sie helle Linien - das geht also auch solange man genau auf den vorgezeichneten Linien quiltet/näht.

Im nächsten Schritt wird genau auf der Linie entlang gesteppt, dann bis auf die Nahtzugabe zurückgeschnitten und das Binding angenäht.

Das muss jetzt noch warten, denn das Mittagessen will noch gekocht werden und Marissa kommt gleich aus der Schule.

Ich zeige euch den hoffentlich gelungenen Rand dann später.

Liebe Grüße
Maja




Dienstag, 22. Januar 2013

Jahresabschlussquilt

Heute habe ich den Jahresabschlussquilt unter die Maschine gewuchtet um endlich das Quilting fertigzustellen.
Ich habe mich wieder für mein absolutes Lieblingsgarn entschieden.
Mettler Poly Sheen - diesmal in Orangetönen.


Dieses Garn hat nicht nur einen tollen Glanz, es reißt auch nicht. Man kann es sowohl fürs "normale" Quilten als auch für Free-Motion benutzen.
Den Jahresabschlussquilt habe ich nicht frei gequiltet sondern in Elipsen/Wellenlinien.
Auf der Vorderseite sieht man es auf dem Foto nicht so gut, daher habe ich nochmal die Rückseite fotografiert.
Jetzt fehlt nur noch das Binding und er ist fertig.

Ich mache mich dann wieder ans Werk und wünsche euch allen noch einen schönen Dienstag.

Liebe Grüße
Maja


Sonntag, 20. Januar 2013

PaNähCotto Mitglieder Quilt

Wir als Gruppe wollen einen Quilt nähen, der jedes einzelnen Mitgleid präsentiert.
Wir haben uns für Häuser entschieden, d.h. jeder näht ein Haus das zu ihm passt.
Bei mir wird es natürlich der Stoffladen *gg
Dafür habe ich heute einen Entwurf gestartet, denn die Zeit wird langsam eng wenn wir den Quilt in Scharnbebeck ausstellen wollen.


Der Hintergrund soll hell gehalten werden und die Farben nicht so knallig sein
Noch etwas nackig aber das wird noch
Ins Dach kommen auch noch Fenster und aus einem von diesen werde ich hinausschauen.
Mal sehen ob ich das Foto mit einnähe oder auf Stoff drucke.
Neben dem Haus werde ich noch eine Leine spannen auf der einige Quilts hängen werden.
Aber das werde ich genauso wie die Verzierungen erst machen wenn der Quilt fertig ist. Sonst geht das mit dem zusammenähen so schlecht.

Gespannt bin ich auf die Blöcke der anderen Mädels. Da wird es noch eine Kirche, einen Bauernhof, eine Schule, ein Krankenhaus, einen VW-Bus und etliches mehr geben.

So und jetzt werde ich mal weiter arbeiten.

Euch einen schönen Sonntag

Maja





Mittwoch, 16. Januar 2013

Hab ich mir das selbst ausgesucht?

Ja ich glaube ich wollte diese Renovierung aus freien Stücken. Niemand hat mich gezwungen.

Eigentlich wollte ich ja spätestens Dienstag fertig sein, wenn nicht wie immer irgendwas dazwischen gekommen wäre.
Aber jetzt - Mittwoch Abend 19.08 Uhr - sitze ich in meinem neuen Zimmer.
Fast fertig eingeräumt. Fast, weil ich keine Lust mehr habe. Ich bin fix und alle.
Schlafecke

Nähplatz

Computer Platz
Schlafen , Nähen und Computer auf 11 Quadratmeter.
Das Zimmer strahlt in neuem Glanz während im Rest der Wohnung das blanke Chaos herrscht.
Ihr könnt euch gar nicht vorstellen wie es hier aussieht.
Und morgen hat sich Bettina zum Kaffee angekündigt. Ich hoffe, dass ich dann soweit bin, dass der Weg zur Küche frei ist.
Und noch viel mehr hoffe ich, dass ich bald wieder an meine Nähma komme, denn die 5 Tage ohne sind wie kalter Entzug.

So jetzt brauch ich erstmal was zu Essen und dann ein frisch bezogenes Bett.

Euch allen einen schönen Abend.

Maja

Samstag, 12. Januar 2013

Die Sonne schien...

und das tat richtig gut.
Nach all dem grauen Regenwetter endlich mal wieder Licht!

Und dann bin ich es heute endlich angegangen. Ich war mit Marissa bei Tedox und hab neue Tapeten, Gardinen und ein Rollo gekauft. Der richtige Zeitpunkt wird nämlich nie kommen und so habe ich bestimmt, dass morgen der Tag der Tage ist.

Mein Zimmer das immer noch provisorisch ist wird jetzt tapziert. Fertig!

Gott sei Dank habe ich schon vorher Vliestapeten benutzt so dass das Abreißen heute schon fast erledigt ist.

Sieht schrecklich aus aber ich hoffe, dass ich spätestens Dienstag ein schönes neues Zimmer habe.

Also nix mit Nähen am Wochenende.
Ihr dürft natürlich!

Viel Spaß

Maja

Freitag, 11. Januar 2013

Kissen in Ragtime Technik

Nachdem ich bei meinen nächsten beiden Sternen irgendwas falsch zugeschnitten habe und ich nur noch am Trennen war, habe ich das Ganze erstmal beiseite gelegt.

Stattdessen habe ich mit dem ersten neuen Kissen für mein Sofa angefangen.
Das Kursthema im April lautet ja Ragtime Quilts und da ich bis jetzt nur den einen Quilt in Flanell probe genäht habe, sollte das Kissen auch in dieser Technik gestaltet werden.

Die Quadrate waren schnell zugeschnitten und ich konnte etliche übriggebliebene Abschnitte vom H 630 als Fütterung verwenden.





Wie schon beim Flanellquilt habe ich die einzelnen Quadrate dann mit zwei Diagonalen Nähten gequiltet
Dann kam dieses tolle Zubehörteil meiner Maschine zum Einsatz
Damit lassen sich Nahtzugaben bis zu 4 cm einstellen.
Der Stoff wird einfach daran lang geführt
Das geht richtig gut.
Nur immer schön dran denken, dass man die Teile links auf links zusammennäht
Die Rückseite mit Hotelverschluss
Und dann wird jetzt wieder geschnitten
Ich bin gespannt wie das Kissen dann ausgefranst aussehen wird.

Ich zeigs euch natürlich wenns fertig ist.

Bis dahin habt einen schönen Freitag

Maja






Donnerstag, 10. Januar 2013

Neue Stoffe eingetroffen

Heute kam mal wieder ein Stoffpaket bei mir an. Leider war der ersehnte Batikstoff nicht dabei, dafür aber Graue und der tolle grüne mit den Punkten. Der hat mir schon beim Bestellen sehr gut gefallen.

Themenwechsel:


Ende Januar (in den Zeugnisferien) fahre ich wie jedes Jahr mit Bettina in einen "Patchworkurlaub".
Wir haben ein kleines Ferienhaus in Marwede (nähe Eschede) gemietet und werden dort von Mittwoch bis Sonntag nähen, nähen und nähen. Zum erstenmal mit dabei sind dies Jahr Eli und Guni.
Die Zwei wollen sich an den Bella Bella wagen, den Bettina und ich letztes Jahr genäht haben.
Auf die Ergebnisse bin ich jetzt schon sehr gespannt.
Ich selbst habe leider immer noch keine Ahnung, was ich dies Jahr in Angriff nehmen werde/möchte.
Sicher habe ich genug UFOs hier rumliegen, aber lieber würde ich ein eigentständiges Projekt in diesem Urlaub machen.
Nur was???
Was reizt mich denn? Was habe ich noch nicht gemacht?
Ich glaube ich muss noch ein wenig durchs Netz surfen und auf die richtige Idee warten.

Und damit fange ich gleich mal an also bis dann

Maja

Mittwoch, 9. Januar 2013

Oh My Stars!

2 neue Sterne für Oh My Stars
Statistik

Große Sterne 1/15
Mittlere Sterne 5/28
Kleine Sterne 0/68

Einen schönen Tag noch!

Maja 

Dienstag, 8. Januar 2013

Ach ja,

der Urlaub ist zuende, die Schule ist gestartet - der Alltag hat uns wieder.
Und ich merke sofort, dass mir die Zeit für mein Nähzimmer fehlt.

Gestern habe ich gar nichts geschafft und auch heute sieht es nicht besser aus.

Ich habe mich mal durch meine Stoffe gewühlt und verschiedene zusammengestellt.
Einerseits wollen die PaNähCottos wieder ein Jahresprojekt starten und andererseits brauche ich neue Kissen für mein Sofa.



Das sind die Stoffe für das PaNähCotto Projekt.
Dieses Jahr wollen wir jeden Monat einen Stern nähen. Genauso wie in 2012 wird dazu jedes Mitglied einen Stern entwerfen und den anderen als Anleitung zur Verfügung stellen.
Ich bin ja mal gespannt was dabei tolles entsteht.
Der Sampler vom letzten Jahr ist ja bereits fertig und wartet nur noch auf sein Quilting.
Hier könnt ihr nochmal schauen

Das sind die Stoffe, die ich für neue Kissen ausgewählt habe.
Der größte Teil davon ist bereits sehr sehr sehr gut abgelagert und muss jetzt einfach mal weg.
Links unten der dritte und vierte, die habe ich noch zu DM Zeiten gekauft und gefühlt schon in jedem Quilt verarbeitet. Trotzdem gibt es immer noch Stücke davon. Merkwürdig.

Dann habe ich noch die Stoffe für meine 2 wöchentlichen Oh My Stars Sterne zugeschnitten.
Diesmal entsteht ein großer und ein mittlerer.
Ich hoffe, dass ich die heute noch Nähen kann.
Aber jetzt gibts erstmal Mittag und dann muss ich noch einkaufen und auf dem Weg gleich noch bei Karin vorbeischauen und und und...

Ich wünsche euch einen schönen Dienstag

Maja


Sonntag, 6. Januar 2013

French Braid geht in die Endphase

Heute habe ich den letzten Streifen angenäht und hier liegt er nun
Für das Bett auf dem er mal liegen soll ist er noch ein wenig zu schmal
Aber ich habe ja noch genug Stoffe
und früher oder später kommt mir bestimmt eine Idee für die Randgestaltung.

Wahrscheinlich sogar früher, denn mir spukt da grad was im Kopf rum - hmm aber mal sehen.

Erstmal wird jetzt die Rückseite für den Jahresabschlussquilt zusammengenäht.

Ich hoffe ihr habt einen schönen Sonntag

Liebe Grüße
Maja

Samstag, 5. Januar 2013

Geburtstagsgeschenke

Jedes Geburtstagskind meiner Quiltgruppe bekommt beim monatlichen Treffen nach dem Geburtstag Geschenke von den anderen überreicht. Und zwar jeweils 2 Fat oder Long Quarter Stoff nach Wunsch und ein bisschen Gebimsel dazu.

Gestern haben wir uns getroffen und da ich ja im Dezember Geburtstag hatte bekam ich nochmal reichlich Geschenke. *freu


Auf meinem Wunschzettel standen natürlich Batikstoffe und die Auswahl die ich bekommen habe ist wunderschön und ich freue mich wirklich sehr darüber.
Habe ich doch gerade wieder etwas Platz in meiner Batikschublade dank des Jahresabschlussquilts.

Heute habe ich gar keine Lust zum Nähen, daher werde ich mich mit einem Buch vor den Kamin verkrümeln.

Bedanken möchte ich mich noch für die liebe Worte zu meinem verletzten Finger.  Dem geht es heute schon viel besser!

Wünsche euch einen schönen Samstag

Maja


Freitag, 4. Januar 2013

Ungeschicktes Fleisch muss weg!!

Das hat meine Oma immer gesagt und ich glaube sie hatte recht.

Die Rückseite für meinen Jahresabschlussquilt ist noch nicht ganz trocken und ich dachte ich nutze die Zeit um meinen French Braid zusammenzunähen.
So


 Oder lieber so?
 Da war ich mir nicht so sicher also wollte ich erstmal die lila Zwischenstreifen schneiden. Vielleicht erleichtern die mir ja die Entscheidung und dann ist es passiert

Jaaa ja ich weiß! Ihr dürft jetzt genauso mit mir meckern wie ich es in den Kursen immer tue, wenn jemand seinen Rollschneider offen auf der Matte liegen lässt.
Derjenige muss sich immer anhören wie gefährlich so ein Schneider ist, wie leicht man sich da verletzen kann wenn er offen rumliegt- und was soll ich sagen: ICH HABE RECHT!!! Dieses Ding ist ä u ß e r s t gefährlich! Schöner glatter Schnitt,  nicht tief, aber das wollte gar nicht aufhören zu bluten.
Jetzt muss ich erstmal ne Tasse Kaffee trinken und dann werden die restlichen Streifen geschnitten.
Schließlich möchte ich den Quilt möglichst schnell fertig stellen.

Und während ich so schreibe glaube ich die 2. Variante gefällt mir besser.
Was meint ihr?

Ich wünsche euch einen schönen und unfallfreien Start in ein kreatives Wochenende.

Maja


Donnerstag, 3. Januar 2013

Silvester Mystery Quilttop fertig

Hier seht ihr nochmal die Jahreszahl die in die 4 Ecken des Quilts eingefügt wird.
Und so sieht das Top jetzt aus
Ein kleiner Tipp für alle die auch so einen Streifenrand nähen möchten: Näht einmal knappkantig am äußeren Rand entlang, denn das Top wird ja jetzt noch etliche Male hin und herbewegt und so müsst ihr keine aufgelösten Nähte wieder flicken.


Die Rückseite dreht grad ne Runde in der Waschmaschine und wird morgen hoffentlich trocken sein, so dass ich dann sandwichen kann.
Eigentlich wäre ja der PaNähCotto Sampler zuerst zum quilten an der Reihe, da ich da aber noch keine Ahnung habe wie werde ich den Jahresabschlussquilt vorziehen.
Hier weiß ich nämlich schon ganz genau wie ich quilten will.


Ich möchte mich noch für die vielen lieben Kommentare zum letzten Post bedanken und wünsche euch allen einen schönen Abend

Maja