Donnerstag, 24. Oktober 2013

Tutorial Wellenläufer 3. Schritt

Guten Morgen ihr Lieben,

ersteinmal möchte ich meine neuesten Leserinnen herzlich begrüßen und dann machen wir mit dem Wellenläufer weiter.
Ich hoffe ihr habt alles zugeschnitten, denn heute wird genäht.

Die geschnittenen Streifen
werden folgendermaßen zusammengenäht
Grün - Bunt - Grün - Rot
Erst nachdem alle Streifen genäht sind wird gebügelt - nicht zwischendurch!
Bitte achtet darauf niemals so zu bügeln wie das Teil da gerade auf meinem Bügelbrett liegt, sondern solche Flächen immer von links und so herum
das die Streifenfläche quer über dem Bügelbrett liegt. Dabei nur den Druck des Bügeleisens nehmen und nicht wie verrückt rumdrücken. Von oben nach unten bügeln und die Fläche immer weiter übers Bügelbrett ziehen.

dann entsteht eine wunderschön gerade Fläche OHNE Wellen in den Streifen.
Ich habe mal für euch den Streifen so gebügelt wie viele das gern tun. Von rechts und die Nähte übergeklappt. Das tat mir richtig weh, aber nur so kann ich zeigen was man sich da für Wellen reinbügelt
Wenn ihr den Streifen schön gerade von links gebügelt habt dürft ihr ihn natürlich gern  nochmal von rechts überbügeln, aber auch hier gilt: nicht wie irre rumdrücken - platter als platt geht nicht :)) ein bisschen "Leben" soll schon noch drin sein.

Puh das wäre geschafft - war doch gar nicht so schwer oder?

Nach dem Nähen wird jetzt wieder geschnitten -
und zwar so:

Erstmal am Ende gerade schneiden, dabei bitte nicht die Außenkanten des Streifens als Anhaltspunkt für das Lineal nehmen sondern die genähten Linien...z.B. da wo mein Stift liegt.

Dann werden Streifen abgeschnitten
und zwar in folgenden Breiten:
1x 6,0 cm
2x 5,5 cm
4x 5,0 cm
6x 4,5 cm
6x 4,0 cm
3x 3,5 cm
2x 3,0 cm
Zwischendurch immer mal wieder kontrollieren und evtl. nochmal begradigen.
Jetzt sollte der Streifen optimal aufgeschnitten sein :) Perfekt

Das soll es für heute gewesen sein.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nähen.

Der nächste Schritt wird eine Weile auf sich warten lassen. Ich habe am Wochenende einen Kurs in Scheppau.
Geplant ist er für nächsten Dienstag und ich hoffe den Termin einhalten zu können.

Bis dahin liebe Grüße und genießt das wunderbare Herbstwetter

Maja










Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hallo, fehlt bei der Streifeneinheit nicht noch der 2. rostfarbene Streifen? Auf dem Bild von Teil 1 ist jedenfalls auf beiden Seiten rostfarbener Stoff!

Lieben Gruß

Doris

Kunzfrau hat gesagt…

Mmmh ja, ich bin auch verwundert. Ich hätte da auch noch rot angenäht!

Und liebe Maja,
danke für dieses Tutorial. Ich war auf Dienstreise und habe die Blogs dort nicht gelesen. Doofes Internet da! Aber jetzt gespeichert und ausgedruckt!!!
Dann werde ich mal Stöffchen suchen gehen!

Gruß Marion