Montag, 14. Oktober 2013

Einfach mal nichts tun...

...geht bei mir irgendwie nicht.
Nachdem ich ja schon die ganze Woche neben dem normalen "Plan" mit der Küche im Gange bin, wollte ich gestern eigentlich überhaupt nichts machen und den ganzen Sonntag faulenzen.
Aber:
Schon beim Frühstück habe ich eine Liste gemacht was ich die Woche über noch tun muss und überlegt ein paar Punkte gleich abzuhaken.
Gesagt getan....es wurde also gleich gesaugt nicht erst morgen und alle Stühle fertig bezogen während ich nebenbei den Hackbraten fürs Mittagessen gebraten habe.
Mittagsschläfchen musste sein, aber danach gings raus in den Garten - den Teich winterfest gemacht - also alle Pumpen abgebaut und die frostempflindliche Deko reingeholt.
Nebenbei noch fix Weintrauben geeerntet, Holz hochgeholt um dann oben festzustellen, ich könnte ja auch noch eben die neuen Beine an meine Tischplatte schrauben.

Ja es ist schon dunkel :)

Als ich diese Bilder auf dem Pc angesehen habe fiel mir auf, dass der Läufer irgendwie so gar nicht mehr in die neue Küche passt. (die grünen Lampen auch nicht- aber da muss ich mir noch was einfallen lassen -evtl. ne Sprühdose Farbe)
 Und genau um
19.17 Uhr  begann mein Sonntag.

Womit?
Natürlich mit dem Aussuchen der Stoffe für einen neuen Tischläufer :)
Ich hatte letztes Jahr einen Weihnachtstischläufer entworfen, der passte von der Größe her gut und das Muster geht schnell von der Hand.
Die Anleitung war schnell gefunden, die Stoffe rausgesucht und geschnitten
und dann konnte ich endlich nähen
Zuerst Streifen aneinander
dann zu Quadraten schneiden und vierteln
neu zusammensetzen

Um 20.21 Uhr war das Top fertig


 Und warum ich euch das am Montag Morgen um halb sechs schreibe? Weil ich mal wieder nicht schlafen kann und die Zeit vor der Arbeit sinnvoll genutzt werden muss, denn quilten möchte ich um die Uhrzeit doch nicht - könnte etwas laut sein :))

Einen schönen Montag wünscht euch
Maja






Kommentare:

Mona hat gesagt…

Liebe Maja,
nachdem ich auch seit 3h30 heute wach bin (hab gestern zu fett am Abend gegessen und das quälte mich), darf ich dir als erste zu deiner neuen Küche gratulieren. Gefällt mir total gut. Und dass du eine extrem Flotte bist, das weiss man von deinem Blog, aber gestern hast du dich übertroffen!!!!
Und hoffentlich setzt du dich jetzt hin und genießt den neuen Anblick. Ich freu`mich mit dir!
LG Mona

Saskia (knitandpatch) hat gesagt…

Dein Top ist super schön geworden. Danke für die Bilder.
Lieben Gruß
Saskia

Tips hat gesagt…

Hui, Maja, was bist du umtriebig. Soviel Elan habe ich nicht.
Freue mich, was du geschafft hast.
Dein Tischläufer schaut umwerfend schön aus.

Ich habe nur ein wenig gestickt und nicht mal geschafft einen Blog-Eintrag zu schreiben. Gleich stürze ich mich erst mal auf die Hausarbeit.
Winkegrüße Lari

Agnes hat gesagt…

Maja, das nenne ich Meisterleistung. Was eine neue Küche doch so alles hervor ruft.
Toller Läufer. Auch die Farbauswahl der Küche ist sehr geschmackvoll. Da passen die weissen Stühle toll rein.
LG Agnes

Julimond hat gesagt…

Soviel zum Thema "Nix Tun".
Ich kenne das nur zu gut.
Ich wusele meist rum, wenn andere schlafen, dafür gönne ich mir öfters ein "Nickerchen" nach dem Essen.
Dein Läufer ist perfekt für den schicken Tisch.
lg
Iris, die nachts am liebsten bügelt ;-))

Näh Yoga hat gesagt…

Hallo Maja, Du fleissiges Bienchen - machst sozusagen Deinem Namen alle Ehre.....
Toll was Du geschafft hast. Küche neu und schick, passender Tischläufer (super Stoffe und Farben!!!), Tisch und Stühle passend. Echt klasse. Praktischerweise hast Du ja auch gleich die Anleitung mit fotografiert. Ist so aber noch etwas schwer zu lesen (brauche wahrscheinlich mal wieder eine neue Brille...). Könntest Du dieses "rezept" nicht noch mal deutlicher darstellen????? Bittööööö.
LG und eine schöne Woche
Jeannette

Utili hat gesagt…

Liebe Maja, ich glaube Du flizt so durch Dein Arbeitspensum, oder ich arbeite stark verlangsmat, das Endergebnis sieht jeden falls Klasse aus, Tisch, Stühle, Küche und neuer Läufer, übrigens noch danke für die Anleitung mal eben so nebenbei.

Liebe Grüße
Uta

Marianne Harmann hat gesagt…

Nun bin ich mal kurz von Jeannette zu dir rüber gehüpft. Dass "Nichtstun" so ausarten kann war mir nicht klar. Der Läufer ist wirklich klasse.
Lg Marianne