Donnerstag, 2. Mai 2013

Nähen in den Mai

Dienstag Nachmittag stand mein 1. Nähen in den Mai auf dem Programm.
Gegen 16.00 Uhr bin ich bei Bettina eingetroffen und wir haben uns erstmal mit ner Tasse Kaffee gestärkt und die neuesten Neuigkeiten ausgetauscht.
Vorgenommen hatten wir uns Oh My Stars zu nähen.
Unterbrochen von spazieren gehen, essen und tratschen haben wir das auch gemacht.


Ich habe 6 große Sterne geschafft

Bettinas Sterne

haben wir nicht ganz geschafft :))

natürlich alkoholfrei
Ganz in den Mai sind wir nicht gekommen.  Kurz vor elf habe ich mich auf den Heimweg gemacht und auch Bettina war froh ins Bett zu kommen.

Mein Zwischenstand lautet nun

Kleine Sterne      : 68 Stück 
Mittlere Sterne    : 23 Stück
Große Sterne       : 11 Stück

Viel fehlt nicht mehr und ich kann wieder ein Projekt abschließen.

Für meinen Bulls Eye Quilt habe ich endlich eine Rückseite gekauft und nächste Woche werde ich mich dann mal ans sandwichen und quilten machen.

Morgen ist unser monatliches PaNähCotto Treffen und ich freue mich nicht nur auf den Spargel in den Kärntner Stubn, sondern auch auf "meine Mädels" und einen tollen Abend.

Samstag steht der Restenähtag auf dem Programm, der mit 21 Teilnehmerinnen fast ausgebucht ist.
Mal sehen wie die Resonanz ist und ob es dann nächstes Jahr einen zweiten Querenhorster Restenähtag geben wird.

Zeigen möchte ich euch auch noch kurz das Kunstprojekt meiner Tochter zum Thema "Erfinde oder Restyle einen nützlichen Alltagsgegenstand.
Marissa hat eine Kühlkissentasche erfunden. D.h. ein Kissen das man mit zum Strand/in die Badeanstalt nehmen kann und das gleichzeitig eine Kühltasche ist. Wir haben reichlich improvisiert aber letzendlich ist es doch ganz gut geworden.
In ein Ikea Kissen 40x80 wurden zwei zu einer Kühltasche zusammengenäht Kaffeeverpackungen genäht und das ganze in einen Kissenbezug gesteckt. Aber schaut selbst.
Das Kissen mit Henkel zum praktischen Transport


Das Innenleben eine Kühltasche aus Kaffeeverpackungen


Ein Kühlpad und ne kleine Flasche oder Dose passen hinein.
Und man kann sich drauf legen ohne den Inhalt zu spüren. Hat sich meine Kleine ganz klasse ausgedacht.


Ich wünsche euch allen einen schönen Donnerstag.

LG Maja



Kommentare:

knitandpatch hat gesagt…

Das sieht nach einem gelungenen Nähtag aus.
Ich hinke ja mit meinen Sternen elendig hinterher, aber ich freue mich alle anderen zu sehen.
Die Idee mit dem Kissen ist ja klasse! Ist toll geworden.
Lieben Gruß
Saskia

Christina hat gesagt…

"Der Apfel fält nicht weit vom Stammm" sag ich nur dazu....
Die Puzzlepatcher freuen sich auch schon auf den Restenähtag.....
Ich habe mich gestern endlich!!!!!! für ein Projekt endschieden!! Sehr schwierige Geburt.... Bis Samstag....

Christina hat gesagt…

Da sind mir doch ein paar Buchstaben abhanden gekommen bzw. wo kommen denn die zuvielen plötzlich her ????
Es soll "fällt" und " Stamm" heißen

Grit hat gesagt…

Liebe Maja,
schöne Sterne habt Ihr beide genäht. Ich muß auch mal wieder welche nähen.

Tolles Kissen hat Deine Tochter gemacht.

Liebe Grüße Grit

Mona hat gesagt…

Liebe Maja,
Mutter ist mächtig stolz auf Töchterlein - stimmt`s ? Du hast mich wiedermal motiviert auch bei meinen Sternen weiterzumachen, vielleicht schaffe ich ja zumindest einen heute abend...
Lieben Gruß
Mona

Kunzfrau hat gesagt…

Da haben wir aber länger durchgehalten! Ich war erst gegen 1:00 Uhr am 01.05. zu Hause!
Und immer wenn ich diese Sterne sehe möchte ich auch welche. Abner zuviele andere Projekte halten mich davon ab!

Gruß Marion

Utili hat gesagt…

Hallo Maja, da hattet Ihr ja einen erfolgreichen Nähtag in den Mai, schön sind die Sterne geworden.

Liebe grüße
Uta