Freitag, 31. Mai 2013

Krumme Nadeln und schief geschnittene Stoffe

Das ist meine heutige "Ausbeute" der Nadeln die gleich in die Tonne kommen. Ich hab schon fast gar keine mehr auf meinem Nadelkissen und es wird wohl mal wieder Zeit welche nachzukaufen.
Ich würde mal schätzen 2x im Jahr brauche ich neue Nadeln. Geht euch das auch so?
Und dann noch was anderes, das mich heute geärgert hat.
Guckt euch das mal an. Da war doch einer betrunken beim Zuschneiden. Oben wie unten sieht der Stoff so aus und schwupps werden aus 50 gekauften Zentimetern schnell nur noch 45cm. Ärgerlich.

Aber nun gut - beschäftigen wir uns mit den schönen Dingen des Lebens.
Heute habe ich den gestern gewählten Rand an mein "Kreatives Neuland" genäht.
 Es ist wirklich so. Man kann stundenlang Stoffe drum rumlegen, aus dem Zimmer gehen, nochmal gucken, ne Tasse Kaffee trinken, nochmal gucken, aber wie die Wirkung ist sieht man erst wenn der gewählte Streifen angenäht ist. So auch hier. Gestern fand ich es super und jetzt ist es laaaangweilig.
Also nochmal nachgedacht und da kam die liebe Guni wieder ins Spiel. Jaaaa du hattest Recht ich sollte gelb nehmen. Also habe ich den pinken Rand etwas zurückgeschnitten und tadaaaaaaaaaa
DAS IST ES!!

So soll es sein. Ich bin zufrieden und werde mir jetzt meine Gedanken über das Quilting machen.

Morgen geht es nach Uelzen zum Quiltsommer 2013.

Ich wünsche euch allen einen schönen Freitagabend.

LG Maja






Kommentare:

Sonja hat gesagt…

Hallo Maja,
Dein kleiner Quilt gefällt mir sehr gut.
Aber viel wichtiger, nachdem ich Dich in Scharnebeck verpasst habe, wann bist Du in Uelzen?
Gruß Sonja

Marie-Louise hat gesagt…

Das sieht super toll aus, bin gespannt wie du es quilten wirst.
Das kenne ich auch mit den krummen Nadeln ich frage mich jeweils wie ich das schaffe.
Ein schönes Wochenende und ganz liebe Grüsse Marie-Louise

Petruschka hat gesagt…

Es war sehr spannend, die letzten Posts zu lesen, in denen du die einzelnen Schritte der Entstehung zeigst. Ich finde diesen kleinen Quilt zauberhaft. Die Farben, die Muster und der gelbe Rand, da paßt alles. Wunderbar!

LG, Petruschka

GittaS hat gesagt…

Dein kleiner Quilt ist wunderbar geworden.
krumme Nadeln....kenne ich auch(grins)
LG
Gitta

Nana hat gesagt…

Grrrr.... wenn solch ein Vollidiot an der Schneidmatte steht und einem sowas dann in die Tüte steckt, dem gehört der Rollschneider abgenommen.

Dein Projekt sieht in echt noch viel besser aus!!!!!

Mir geht es mir den ganz dünnen Stecknadeln auch so.

Nana