Montag, 15. April 2013

Ragtime Kurs in Querenhorst

Jaa ich weiß. Ich bin spät dran.
Aber nach John Lennon:

Leben ist das, was passiert, während du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen.

Und nun kommt die Fotonachlese vom Wochenendkurs im Kulturzentrum Querenhorst.
Ragtime war unser Thema und fast alle waren fleißig dabei.















Es wurde fleißig geschnitten. Stapelweise Stoffe und Vlies lagen auf allen Tischen.
Zwischendurch gabs natürlich auch was für den Magen
Celina meine jüngste Teilnehmerin hat sich für eine Kuscheldecke mit Tiermotiven entschieden.
Sie hatte ihre Oma dabei, die sie tatkräftig unterstützt hat, so dass am Ende des Kurses der Quilt fast fertig war,
Annegret hat wunderschöne Flanellstoffe ausgewählt.
Die Rückseite im Schachbrettmuster und vorn wild durcheinander
Margrit hat für mich ganz ungewohnte Stoffe verwendet. Eine Art Microfaser - so ähnlich wie Sofabespannung. Das ließ sich etwas schwer nähen und ich bin gespannt ob die Stoffe auch schön ausfransen.
Kathrin wollte diesmal einen Rucksack nähen und hat eine Anleitung erwischt die wieder mal *Ironie an* ganz super war *Ironie aus*
Zwei Seiten Text, zwei Schnittmuster und nicht eine Schemazeichnung.
Aber wir haben uns da irgendwie durchgefummelt und Dinge die uns unlogisch erschienen einfach weggelassen.
Z.B. sollte dieses unförmig monströse Teil
eine Seitentasche für ein 10cm breites Seitenteil werden. Das passte hinten und vorne nicht.

Ute hat das Sylter Karussel genäht.
Eine Anleitung aus dem Quilthouse Hamburg

Und Jutta hat an ihrem Sampler weitergearbeitet


Das war wieder mal ein wundervolles Wochenende mit tollen Menschen.
Mir macht es einfach riesig Spaß mit euch!

Nächstes Wochenende gehts dann nach Scharnebeck und ich hoffe einige von euch Lesern dort mal persönlich kennenzulernen. Solltet ihr mich also entdecken, sprecht mich an mit: " Ich kenne dich aus dem Internet!"
Das gibt das ultimative Promi-feeling *gg

Habt einen schönen Montag mit hoffentlich ganz viel Sonne.

Eure Maja 








 

1 Kommentar:

Mama-Mo hat gesagt…

Ui, so viele fließige Bienen.

Ein Ragtime steht auch noch auf meiner Liste. Einen Teil des Stoffs hatte ich auch irgendwann schonmal zu geschnitten und seitdem ruht er.

Es sollte eine Kinderdecke werden. Hoffen wir mal, dass ich sie nochmal in Angriff nehme bevor die Kinder aus dem Haus sind. Bis jetzt habe ich noch Zeit, sie sind 3 und fast 1. ;-P

LG
Mama-Mo