Sonntag, 28. April 2013

Mein Projekt für den Restenähtag

Nach langem hin und her überlegen habe ich mich jetzt endlich für ein Projekt entschieden, dass ich am Restenähtag beginnen möchte.
Einen Probeblock habe ich schon mal genäht und am  Ende festgestellt, dass die Größe nicht ganz passt. Da muss ich also nochmal ran.
Fotos von meiner Nähaktion möchte ich euch trotzdem schon zeigen.
Angefangen hat alles mit einer meiner vielen Restekisten
Einiges an Stoffen wurde rausgesucht und gebügelt
Dann zugeschnitten
Was hab ich denn hier wohl mal rausgeschnitten???

Dann hatte ich drei Stapel mit verschiedenen Quadraten/Rechtecken
So siehts ausgelegt aus
Jetzt noch weiße Quadrate dazu
Kleine Pyramiden
Noch nicht ganz aber jetzt
Hinterher ist man immer schlauer und jetzt weiß ich, dass bei diesem Schritt mein Fehler lag, der den Block zu klein werden ließ. Seht ihr, dass die Schablone nicht mit bis ganz unten geht - und ich habe einfach alles drum rum abgeschnitten und das hätte ich nicht dürfen. Nur die Seiten - nicht Unten.
Beim nächsten Mal mach ich es richtig.


 2 von 8

 Und hier sind alle 8 Teile zusammengenäht

 Jetzt kommen nochmal weiße Quadrate dazu

 und fertig ist der Block!



Gefällt mir - und das Größenproblem bekomme ich auch noch in den Griff.

Jetzt muss ich mich aber mal fertig machen, denn um 10.00 Uhr gehts in Scheppau mit dem Ragtime Kurs weiter.

Ich freue mich auf einen tollen Tag mit meinen Mädels.

Habt auch einen schönen Sonntag

Maja


Kommentare:

knitandpatch hat gesagt…

Das ist ja ein interessanter Block! Da bin ich gespannt, wie mehrere nachher aussehen.
Viel Freude dann beim Restenähtag!
Lieben Gruß
Saskia

Claudis Nähfüßchen hat gesagt…

Das sieht super aus!!! Herzliche Grüße
claudi