Dienstag, 5. März 2013

Hiiiiiiiiilfe - Die Sonne scheint!

Eigentlich wollte ich heute an meiner Nähmaschine sitzen und diese Blöcke
zu einem Spendenquilt für die Aktion Lünetraum vernähen.

AAAber - die Sonne scheint!
Herrlich!
Wenn, ja wenn sie nicht alles ans Licht bringen würde, was man bei dem grauen Wetter vorher nicht gesehen hat.
Beim täglichen "Kloputzen" fiel die Sonne auf meine Fliesen und oh Schreck: waren die gestern auch schon so dreckig???  Das geht ja so gar nicht also mussten mal eben schnell die Fliesen im Bad wenigstens grob abgewischt werden. Das ging recht fix und ich hörte die Nähmaschine schon rufen.
AAAAAAber- die Sonne scheint!
Auf dem Weg vom Bad ins Nähzimmer fiel mein Blick auf die Wohnzimmerfenster. Nanu - schien nicht eben grad im Bad noch die Sonne und hier im Wohnzimmer ist Nebel?
Nochmal umgedreht, die Sonne schien immer noch - oh Schreck: waren die Fenster gestern auch schon so dreckig??? Ne das geht gar nicht. Wenigstens zwei Fenster sollten doch heute noch drin sein. Also mal eben schnell den Eimer und Lappen hergeholt und zack zack zwei Fenster geputzt.
Schön jetzt kann man wieder rausgucken. Nähmaschine ich kooooomme.
AAAAber- ja die Sonne scheint immer noch und durch die nebenbei Putzerei habe ich bisher weder gesaugt, noch die Spülmaschine gemacht, das Holz für heute Abend ist noch nicht hochgeholt und eigentlich müsste ich jetzt ja mal zur Post.
Grmpf.
Keine Sorge kleine Nähmaschine ich besuche dich heute auf alle Fälle nochmal und dann gehts rund.

Viel Spaß beim Putzen
wünscht Maja 

1 Kommentar:

Creabea hat gesagt…

Liebe Maja,
ja, die Sonne bringt halt auch Sachen zum Vorschein, die wir lieber nicht sehen würden. Zum Glück ist Deine Nähmaschine geduldig und Deine Blöcke laufen auch nicht weg. Falls Du es heute wirklich noch schaffst: Viel Spass beim Nähen.
Herzlichst
Bea