Freitag, 25. Januar 2013

Da der Obertransport gerade angebaut ist...

...wird gleich weiter gequiltet.
Ich habe lange überlegt wie ich den PaNähCotto Sampler quilten werde. Viel zu lange, denn Scharnebeck rückt immer näher und bis dahin gibt es noch jede Menge Projekte fertigzustellen.
Also habe ich erstmal gerade Linien gezogen und wenn es mich überkommt kann ich immer noch jeden Block einzeln nacharbeiten.

Jetzt möchte ich mich aber erstmal dem "Scalloped Edge" dem gewellten Rand widmen.
Dazu habe ich ja ein tolles Lineal und das soll endlich zum Einsatz kommen.
Bevor es aber richtig zur Sache geht muss erstmal ausgerechnet werden, wie groß die Bögen werden damit sie gleichmäßig sind. Gar nicht so einfach ein einigermaßen gerades Maß zu errechnen.
Ich habe mich dann letztendlich für 7,5 inch Bögen oben und unten und 7,25 inch Bögen rechts und links entschieden.
Die Maße liegen ziemlich dicht beieinander sollte also passen.
!
Nun wird das ganze aufgezeichnet - Spannung - ja es geht auf. Puh!
Ich benutze dazu auf hellen Stoffen gern die Frixion Stifte, die verschwinden mit Wärme. Bisher hat das gut geklappt und die Linien sind auch nicht wieder aufgetaucht. Auf dunklen Stoffen hinterlassen sie helle Linien - das geht also auch solange man genau auf den vorgezeichneten Linien quiltet/näht.

Im nächsten Schritt wird genau auf der Linie entlang gesteppt, dann bis auf die Nahtzugabe zurückgeschnitten und das Binding angenäht.

Das muss jetzt noch warten, denn das Mittagessen will noch gekocht werden und Marissa kommt gleich aus der Schule.

Ich zeige euch den hoffentlich gelungenen Rand dann später.

Liebe Grüße
Maja




1 Kommentar:

Mona hat gesagt…

Hallo, liebe Maja, schön wird dein PanäCotto! Gefällt mir ! Bin schon auf den Rand gespannt. Du hast eine Janome oder? Ich liebe sie auch sehr. HAbe mir voriges JAhr eine Bernina 580 mit Stich regulator gekauft und nihct wirklich happy. Wollte wieder umsteiegn auf die Janome, nur find ich jetzt nicht das Pedal und den Stecker grrrrrrrrrr.
LG Mona