Montag, 31. Dezember 2012

Fast geschafft

Die Blöcke sind ca. 15 x 30cm.
D.h. wenn sie so liegen bleiben bin ich bei ca. 1,20 x 1,95m
Einen Block habe ich noch, fehlen - vorausgesetzt es bleibt so - noch 3 Blöcke.

Umrandung - keine Umrandung - Umrandung - keine Umrandung?
Ich fürchte nach den 3 Gläsern Sekt kann ich das nicht mehr entscheiden.

Ich nähe jetzt noch die 3 fehlenden Blöcke und dann vertage ich die Entscheidung auf morgen.

Obwohl - es sind ja noch fast 2 Stunden bis Mitternacht.

Ich nähe jetzt noch die 3 fehlenden Blöcke und dann sehe ich weiter.

Pappsatt...

...und das dritte Glas Sekt im Anschlag gehts weiter.

Natürlich habe ich mir erstmal eure Kommentare angesehen und mussste herzhaft lachen als ich Petras Kommentar las.
Herrlich!

Bevor ich jetzt aber weiternähe möchte ich mich erstmal bei allen meinen Lesern bedanken.
Schön dass ihr das ganze Jahr bei mir wart und mich durch Höhen und Tiefen begleitet habt.

Ich freue mich nicht nur nähtechnisch auf 2013 auch Privat hoffe ich, dass das neue Jahr besser wird als das Alte.
Ich habe mir einiges vorgenommen, dass es umzusetzen gilt und natürlich seit ihr alle mittendrin statt nur dabei :))

Prost!


Boxenstop

Die zweite Unterfadenspule ist zwar noch nicht leer, dafür aber das zweite Glas Sekt.
Mein Magen knurrt und ich mache jetzt erstmal eine kurze Essenspause.

Vorher zeige ich euch natürlich noch meinen Zwischenstand:



Und ich möchte mich auf jedenfal noch für eure lieben Kommentare bedanken.
Anscheinend bin ich nicht alleiniger Silvesterflüchtling.
Erzählt doch mal was ihr grad so macht - näht ihr selbst auch oder hüpft ihr munter durchs Netz von Blog zu Blog?

Bis gleich
Maja 

Mal gucken

Uiii ganz schön wuselig.


Statistik

Für die Statistik:

- erste Unterfadenspule leer
- erstes Glas Sekt leer
- erster Block schief ...nein natürlich nicht
- 13 Blöcke fertig


Neugierig!!

Jetzt konnte ich dem Drang nicht mehr widerstehen und habe mir die nächsten Schritte angesehen.
Ach das ist ja easy und viel effektiver wenn ich es gleich mitnähe.
Sieht super aus! Ich mag das Muster.
Aber nun genug gequatscht weiter gehts - schließlich will ich um 18.00 Uhr ne Pause machen und Alfed Tetzlaff beim Silvesterpunsch zusehen.


Prost!

So kurze Pause und dazu das erste Gläschen Sekt. Haha mal sehen wieviele es noch werden und wie die Nähte dann aussehen.
Ich bin fleißig dabei und wie ich gerade sehe sind bereits die Schritte bis Nr. 7 online.
Aber nein ich mache erst das eine fertig.

Prost!


Die Uhren in Delaware gehen verdammt schnell...

...denn kaum hatte ich die Hälfte der Streifen geschnitten war schon der nächste Schritt online.
Ich mein ich bin ja echt schnell, aber da muss ich dann doch noch nen Gang zulegen *gg

So sollen jetzt erstmal die 4,5 inch breiten Streifen zusammengenäht werden.
Und genau das mache ich jetzt auch erstmal bevor ich die Homepage von Delaware nochmal aktualisiere.



Es geht los


In diesem Schritt werden die 20 Inch Streifen geteilt.
1x 6,5 und 3x 4,5 Inch werden geschnitten.
Soweit so gut.

Bin gespannt wie es weitergeht.



Sonntag, 30. Dezember 2012

New Years Eve Mystery

Auf Sabines Blog habe ich von diesem Mystery erfahren und da ich dieses Jahr ganz allein bin werde ich mitnähen.
Ich habe mal wieder meine Batikschublade um einige Gramm erleichtert und Platz für den nächsten Besuch auf dem Stoffmarkt geschaffen :))
In Schritt eins sollten Stoffstreifen von 2.5 x 20 Inch geschnitten werden, gesagt getan war ja nicht so schwer.
Heute habe ich dann gesehen, dass Schritt zwei schon online ist und da hakt es bei mir irgendwie.
Mein Englisch ist recht gut und ich kann auch übersetzen was sie schreibt, aber verstehen tue ich es nicht. Entweder sollen jetzt 2 kontrastfarbene oder zwei gleichfarbene zu 2er Sets zusammengepackt werden? Oder soll ich zwei die sich ähnlich sind aber trotzdem kontrast haben zusammenpacken?
Kann ich orange mit braun kombinieren, oder soll ich orange mit einen braunen der auch orange enthält zusammentun.
HIIIIILFEEE!!
Kann da jemand Licht in mein Dunkel bringen?

Liebe Grüße
Maja

P.S: Noch ist der Lostopf offen - einfach hier einen Kommentar hinterlassen und schöne Stoffe gewinnen. 

Samstag, 29. Dezember 2012

PaNähCotto Sampler



 Kennt ihr das?
Es ist durchgesaugt, die Küche aufgeräumt, die Spülmaschine läuft, die Hunde waren schon draußen und auch das Kind ist beschäftigt. Ihr habt Zeit!!!
Alle Blöcke sind fertig, die Streifen für die Umrandung geschnitten, Vlies und Rückseite liegen parat - der Fertigstellung des Sampler steht also nichts mehr im Wege. Wenn, ja wenn nicht ausgerechnet mir immer irgendwas daneben gehen würde.


Darf das war sein? Da fehlen doch tatsächlich 2cm.

Zuviel um irgendwie ausgemittelt zu werden und zuwenig um genau dort ein Stück anzuflicken. Wie sieht das denn aus, wenn da in der Ecke 1cm angestückelt ist.
Eigentlich war es so geplant, dass oben und unten genau eine Stoffbreite ausreicht und rechts und links jeweils 2 Streifen.
Tja das war wohl nix. Natürlich habe ich von diesem Stoff nichts mehr, wie sollte es auch anders sein.
Also musste ich nochmal neu planen und schauen wie ich es hinbekomme, dass nicht unbedingt die Nähte so am Rand sind.  Aus der einen geplanten Naht rechts und links wurden 2, aber so konnte ich auf dem letzten Zentimeter Stoff ins Ziel rutschen.

Und hier ist er: Mein Sampler

Gesprühheftet (ich liebe dieses Wort) habe ich auch schon und vielleicht kommt mir ja heute auch noch eine Idee wie ich das ganze quilte, dann kann ich morgen weitermachen.

Bettina hatte mir schon vor einiger Zeit aus den USA ein Lineal mitgebracht, mit dem man "Scalloped Edges" gewellte Ränder machen kann.
Das werde ich jetzt endlich mal an diesem Quilt ausprobieren.
Hoffentlich geht dabei alles glatt :))

Für heute ist erstmal Schluss und ich wünsche euch noch einen schönen Abend.

Maja

P.S. Denkt daran einen Kommentar unter dem Give-Away Post zu hinterlassen um in den Lostopf zu gelangen.

Freitag, 28. Dezember 2012

Nachweihnachts Give Away

Ich finde es ist mal wieder Zeit für ein Give-Away auf meinem Blog.
Ihr braucht dazu kein Rätsel lösen, kein Mitglied der Seite sein und auch keine Verlinkungen vornehmen. Einzig und allein ein Kommentar unter diesen Post berechtigt euch an der Verlosung teilzunehmen.

Ich habe für euch ein kleines Bundle Stoffe zusammengestellt.
5x 25cm über die gesamte Stoffbreite, aber schaut selbst


Ich möchte alle Anonymen Poster bitten einen Namen und eine aktuelle Mail-Adresse mit in den Post zu schreiben, sonst kann ich euch nicht kontaktieren.
Bis Neujahr 16.00 Uhr habt ihr Zeit, dann werde ich einen Namen ziehen und den Gewinner bekanntgeben.

Viel Glück
wünscht euch

Maja

Donnerstag, 27. Dezember 2012

I´m so ecxited....

and i just can´t hide it......um es mit den Worten der Pointer Sisters auszudrücken die gerade hier im Radio laufen.

Ich hatte einen richtig tollen Tag mit den Puzzle Patchern in Helgas Keller.
Genäht habe ich zwar nicht so viel, aber dafür umso mehr gequatscht, gelacht und vor allem und überhaupt gegessen.


 
Claudia, Jutta, Helga,Christina und Heidrun in Aktion


 Helga hatte sich daran gemacht ihre im Kurs begonnenen 3-D Würfel weiter zu nähen

 Heidrun hatte ein "uraltes" UVO mitgebracht. Vor Jahren einmal im Kurs begonnen, eingepackt und nie wieder angesehen.
Christina  war mit japanischer Falttechnik beschäftigt

Claudia hat eine ganz tolle Tasche genäht. - Bitte die Größe beachten!!!-
und Jutta, ihr werdet es mir jetzt nicht glauben.
Ich konnte es ja selbst kaum fassen - erstmal noch vorab gesagt: Jutta Nagel liest meinen Blog! Ich meine WOW da war ich schon platt. Mensch Jutta du hast immer schon so tolle Sachen genäht und im Laden bei Frau Müller dachte ich immer, so was  willst du auch mal können und jetzt ....ach ich bin platt- aber nun nochmal Jutta hat doch tatsächlich meinen Lone-Star aus dem Kurs genäht.
Ja genau. I´m so excited lalalala and i just can´t hide it.
Achja ein Bild wollt ihr bestimmt auch sehen:

Sieht man jetzt zwar noch nicht soviel, aber der wird richtig toll.

Ich selbst habe die Applikationen von gestern mit der Maschine umstichelt
Nicht viel, aber immerhin ist das jetzt geschafft und ich kann mich ans Zusammensetzen des Samplers machen.

Als Tüpfelchen auf dem I gabs auch noch Geschenke.
 Zum einen Blumen von Christina

Einfach nur Wunderschön
und von Jutta einen ganz tollen Fadensammler mit Nadelkissen
Der passt super in mein Nähzimmer




Und jetzt bin ich echt geschafft. Meine Augen sind müde und mein Nacken/Rücken schmerzt.

Nur noch ab in die Wohlfühlklamotten und mit einem Buch aufs Sofa.

Denjenigen die noch mehr Elan haben wünsche ich einen schönen Abend - allen anderen eine Gute Nacht!

Maja





Mittwoch, 26. Dezember 2012

Appli-Chaos

Heute kam der neue Lichtkasten zum erstenmal zum Einsatz.
Appli-Vorlagen kann man zwar auch so abpausen, aber sobald man etwas spiegelverkehrt braucht ist es vorbei. Dieses Mal musste ich nicht an der Fensterscheibe rumschmieren, sondern konnte ganz entspannt am Tisch malen.
Herrlich!!
Aber sagt mal: Herrscht bei euch auch immer so ein Chaos, wenn ihr Applikationen macht, oder liegt das etwa an mir?
Ich habe mich mal wieder überall ausgebreitet und ich hoffe die Puzzle Patcher und vorallem Helga wissen auf was sie sich eingelassen haben als sie mich für morgen zum Nähen einluden.

 Wenn ich das Ergebnis allerdings betrachte finde ich das Chaos hat sich gelohnt

Die PaNähCotto Buchstaben liegen auch schon parat und werden jetzt noch angeordnet, dazu noch ein paar Vögelchen und fertig ist das Mittelstück für meinen Sampler.

Euch allen noch einen schönen letzten Weihnachtstag und genießt die Ruhe bevor morgen der Alltag wieder Einzug hält.

Liebe Grüße
Maja


Dienstag, 25. Dezember 2012

PaNähCotto Sampler

PaNähCotto??? Wer oder was ist das denn?
Richtig diesen Namen habt ihr hier im Blog noch nie gelesen. Warum? Ich erklär es euch mal kurz:
Wie ihr ja wisst war ich Mitglied einer super Quiltgruppe namens Nähwaaahna. War? Ja war und wäre ich auch heute noch, wenn da nicht jemand auf uns zu gekommen wäre, der leider die Namensrechte für Nähwahna gekauft hatte.
So waren wir gezwungen uns einen neuen Namen zuzulegen. Viele Vorschläge wurden besprochen aber letztendlich machte PaNähCotto das Rennen.
Folglich musste auch der Nähwaaahna Sampler zum PaNähCotto Sampler werden und für diesen habe ich heute die letzten 2 Blöcke genäht.
Der rechte ist von Sylvia für den Dezember entworfen und der linke ist von mir und wird den Mädels im Januar vorgestellt.
Da ich den letzten Block entworfen habe, bin ich in der glücklichen Lage alle Blöcke fertig zu haben und kann jetzt mit dem Layout des Samplers beginnen.
So soll es werden.
Die jetzt noch kahle Mitte wird mit unserem Namen und einigen Applis verschönert.
Da bin ich grad im Netz unterwegs und schaue ob mich was "anspringt".
Am Donnerstag bin ich als "Gastnäher" bei den "Puzzle-Patchern" eingeladen und ich denke da werde ich mich dann an die Applikationen machen.

Ich wünsche euch allen noch frohe Festtage.

Maja 





Samstag, 22. Dezember 2012

Ein Lichtkasten

Jaaaaaaaaaaaaa ein Lichtkasten war in dem großen Paket von Bettina. Natürlich selbstgemacht!!

Zum erstenmal hätte ich so ein Ding gern gehabt als ich den Kurs mit dem Thema Stained Glass gegeben habe. Da stand ich nämlich mit meiner Vorlage vorm Fenster um besser sehen zu können.

Wahnsinn - Der ist ja noch viel größer als ich in mir vorgestellt hatte und so toll.

Danke, danke, danke und nochmal danke. Natürlich auch an Frank!!

Jetzt kann ich all die Abpausarbeiten viel besser sehen.

Von Eli kam auch auch noch eine Karte an und von Karin oh welch komischer Zufall ein paar gestrickte Socken.
Ihr seid verrückt und ich möchte mich nochmal ganz ganz herzlich für die Anrufe, Karten und Geschenke bedanken.
Ich bin glücklich.

Einen schönen Samstag wünscht
Maja




Geschenke...

...gabs gestern schon.
Da allgemein Weltuntergangsstimmung herrschte und niemand wusste ob wir alle diesen Tag noch erleben (und Bettina außerdem heute in den Urlaub aufbricht) haben wir zwei gestern schon meinen Geburtstag vorgefeiert.
Mit einem tollen Frühstück im Boca in Mörse.

Im Gepäck hatte sie ein paar Geschenke für mich. Zum einen 2 Äpfel in denen ein toller Kerzenhalter in Krönchenform steckte. Mit dem passenden Spruch dazu - wie für mich gemacht. Dann gabs noch selbstgestrickte Socken einmal von ihr und huch wie komm ich denn dazu auch von der lieben Marianne. Da hab ich wohl einmal zu oft erwähnt wie gern ich diese in meinen Gummistiefeln auf der Arbeit trage um die kalten Füße zu vermeiden. 2 Stickbilder aus Afghanistan lachten mich auch noch an.
Toll ....vielen vielen Dank dafür. 

Nach dem Frühstück gings nochmal zu Bettina und da gab es dann noch ein Geschenk.
Ein riesiger Karton den ich aber dann doch erst heute aufmachen darf. Zu Hause im Postkasten lagen auch noch 2 Briefe für mich. Schön.
Momentan warte ich darauf die Küche wieder betreten zu dürfen. Dort wird nämlich gerade mein Geburtstagsfrühstück vorbereitet.
Die Geschenke werde ich - obwohl ich ja soooo neugierig bin - erst heute beim Kaffee öffnen wenn alle da sind. Ich finde allein Geschenke auspacken nicht so schön.
Natürlich zeige ich euch noch was darin war.
Einen kleinen Tipp gabs von Bettina, sie sagte: "Das war die Alternative zum Sofa"
Was auch immer sie damit meint. Ich habe keine Ahnung.

Ich wünsche euch einen schönen Samstag

Maja




Montag, 17. Dezember 2012

Der Tatort...

...war zwar wahnsinnig spannend, aber ich habe es trotzdem geschafft.

Werd ihn gleich mit zur Arbeit nehmen und meiner Kollegin überreichen.

Habt einen schönen Montag!

Maja

Sonntag, 16. Dezember 2012

Das musste endlich fertig werden!

Diesen Tischläufer habe ich schon eine ganze Weile halb fertig rumliegen.
Verschenkt habe ich ihn bereits *schäm* im Oktober an meine Arbeitskollegin Beate.
Gescheitert ist die Fertigstellung am fehlenden Filz. Nachdem ich am Dienstag aber endlich passenden gefunden habe, konnte ich heute in die Vollen gehen.

Das Binding kommt jetzt gleich noch dran und wird dann heute Abend beim Tatort auf dem Sofa angenäht.

Ich hoffe ihr hattet einen schönen Sonntag.

Maja

Freitag, 14. Dezember 2012

French Braid Fortschritte

Heute möchte ich euch meine Fortschritte mit dem French Braid zeigen.

Die Farben sind eigentlich so gar nicht meine, trotzdem gefällt mir die Kombi außerordentlich gut.
Zwei weitere Streifen sind schon fast fertig und jetzt mache ich mir Gedanken darüber, wie ich das ganze zusammensetze. Es soll nämlich ein Quilt werden.
Die einzelnen Streifen werden auf jedenfall begradigt und dann vlt. dunkelblaue Zwischenstreifen?
Was meint ihr.

Jetzt gehts aber wieder zurück an die Maschine.

Einen schönen Start ins Wochenende wünscht
Maja

Dienstag, 11. Dezember 2012

Ragtime-Quilt ist fertig

Gestern konnte ich meinen fertig gefransten Ragtime Quilt von Bettina abholen.
Da ich ja keinen Trockner besitze war sie so freundlich den Quilt in ihren zu stecken.


Insgesamt stecken 8m Flanellstoff darin und er misst 1,15 x1,80m.
Das Nähen hat Spaß gemacht und ich habe noch nie in so kurzer Zeit einen Quilt komplett fertiggestellt.
Ich werde jetzt noch ein paar ProbeQuiltchen mit verschiedenen Stoffen nähen und dann bin ich für den Kurs im April vorbereitet.

Mein French Braid hinkt im Moment ein wenig hinterher. Da muss ich nochmal reinhauen, denn der Kurs startet schon im Februar.

Gesagt! Getan!

Ich wünsche euch einen schönen Dienstag
Maja

Sonntag, 9. Dezember 2012

Eigentlich...

...wollte ich ja heute zum Weihnachtsmarkt auf Schloss Oelber bei Salzgitter.
ABER
Es schneit und schneit und schneit. Da fahre ich so eine Strecke lieber nicht und genieße den Tag zu Haus. D.h. bevor ich genießen kann wollte der Gehweg geräumt werden und als ich endlich am unteren Ende angekommen war und mich umdrehte konnte ich doch glatt wieder von vorn anfangen.
Chip findet Schnee einfach herrlich, mit Begeisterung jagt er Schneebällen nach und springt von einem Schneehaufen zum nächsten. Es macht richtig Spaß ihm dabei zuzusehen.
Was ich allerdings nicht so toll finde ist dass er immer wieder heimlich Schneebälle ins Haus schmuggelt.


Nach ein paar Minuten vorm wärmenden Kamin
sieht er dann so aus
noch nicht ganz trocken aber bestimmt schon wieder startklar für den nächsten Ausflug in den Schnee.

Freitag hatten wir unser monatliches Quiltgruppentreffen. Dieses Mal wollten wir wichteln. Beim letzen Treffen hatten wir die Zettelchen mit Namen und Wunsch bzw. No Go gezogen.
Hier liegen die Wichtelpäckchen noch schön verpackt und warten auf ihren neuen Besitzer
Und schaut mal was Sylvia tolles für mich gehäkelt hat

Ist das nicht ein wunderschönes Deckchen?
Nochmal vielen vielen Dank!

Gestern war ich dann mit meiner Tochter bei Sabine zum Kekse backen.
Eli, Karin, Manuela und Guni waren auch da. Ein wenig getrübt wurde der schöne Tag dadurch dass mein Auto auf dem Parkplatz angefahren wurde (ohman warum immer ich). Gott-Sei-Dank habe ich aber weder gestern noch heute nach dem "saubermachen" einen Schaden feststellen können.
Nochmal Glück gehabt oder bin ich vlt. zu blind.
Naja egal ist nur ein Auto und die schönen Kekse die wir - bzw. die anderen -. gebacken haben waren Trost genug.


Mal sehen wie lange die Dose so gefüllt ist, denn jedesmal wenn ich vorbeigehe fällt mir ein Keks zum Opfer. Einfach lecker!!

Und jetzt werde ich den freien Tag genießen und außer Holz auf den Kamin legen und Kekse futtern nichts weiter tun.

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag

Maja


Dienstag, 4. Dezember 2012

Scrappy happy



Nachdem ich die Streifen noch auf das richtige Maß geschnitten hatte konnte ich endlich mit dem Nähen anfangen.
Und was soll ich sagen: Ich bin begeistert, zum einen darüber wie schnell das geht und zum anderen wie  toll es aussieht.
Ja ich weiß man kann das alles auch mit viel weniger Stoffen machen, aaaber ich liebe es scrappy und da ihr diesen Blog ja schon länger verfolgt wisst ihr das sicher auch.

Das hier habe ich zwischen Einkaufsbummel und Weihnachtsmarktbesuchen geschafft
Heute nähe ich eine andere Abfolge zusammen und ich bin gespannt wie ein Flitzebogen was dabei entsteht.
Also lassen wir uns überraschen.
Einen schönen Dienstag wünscht
Maja