Freitag, 30. November 2012

Geschnitten


Am Dienstag bei Guni habe ich angefangen diese Stoffe in Streifen zu schneiden und heute bin ich endlich fertig damit geworden.
Jetzt gehts an die Maschine und hoffentlich wird das Ergebnis so wie ich es mir gerade vorstelle.

Frisch ans Werk!
Maja


Donnerstag, 29. November 2012

Neue Stoffe eingetroffen

Es ist doch immer wieder schön , wenn der Postbote neue Stoffe bringt.
Diese Schätzchen werden gleich ins Regal sortiert und warten dort artig auf jemanden der sie mit nach Hause nimmt.
Obwohl - der dunkelrote mit den kleinen Blümchen drauf lacht mich schon die ganze Zeit an. Und recht hat er - es fehlt noch ein weihnachtlicher Willkommensgruß an meiner Haustür.
Ich denke ich werde dann mal das "Willkommen" durch ein "Frohes Fest" austauschen.

Aber zuerst muss ich noch hier dran weiterschnippeln:

Das sind die Quadrate, die ich euch immer mal wieder gezeigt hatte.
Wunderschön weicher Flanellstoff hat sich hier zu einem Ragtimequilt zusammengefunden.
Die Rückseite


Jeden Abend eine Reihe, wir wollen es ja nicht übertreiben. Bis zum 6. Dezember muss ich damit fertig sein, denn dann fahre ich zu Bettina und kann dort hoffentlich ihren Trockner (ich selbst habe nämlich keinen) benutzen um das ausfransen zu beschleunigen.
Auf das Ergebnis bin ich selbst gespannt, denn ich habe so etwas noch nie gemacht.

So long oder bis denne

Maja


Montag, 26. November 2012

Rot und Weiß - Weihnachtlich gehts weiter

Eines meiner Kursthemen für das Frühjahr 2013 ist French Braid.
Jetzt bin ich natürlich fleißig am herumexperimentieren und herausgekommen ist ein Läufer für mein Buffet.
Selbstverständlich in Rot und Weiß den Farben für dieses Weihnachten in unserer Wohnung.


Streifen über Streifen


Es geht los
Er wächst
noch zu kurz
So passt er
Jetzt nur noch ein Binding drum und wieder ist ein Stück Weihnachten eingezogen.

Das ist wirklich ein tolles Muster und das Nähen macht wahnsinnig viel Spaß.
Morgen vormittag fahre ich zu Guni zum Nähen - oder im meinem Fall besser gesagt zum Schneiden - dann werde ich noch ein anderes Projekt in diesem Muster in Angriff nehmen.

Einen schönen Montag Abend wünscht
Maja

Sonntag, 25. November 2012

Freies Quilten - Klappe die Dritte

Heute habe ich das Jahr 2012 kursmäßig abgeschlossen.
Der letzte Kurs war noch einmal freies Maschinenquilten.
Kathrin, Guni, Heidi und Uta nahmen daran teil.
Mit vollem Elan wurde gequiltet was die Nadel hergab

Zuerst wieder auf dem Papier


und danach auf Übungssandwiches





Die Vier wurden immer mutiger und probierten ganz viel aus.

Das war ein wirklich toller Jahresabschluss und ich freue mich jetzt auf eine ruhige Adventszeit.
Im nächsten Jahr gehts dann frisch und ausgeruht weiter.
Fünf Kurswochenenden sind mit der Kreisvolkshochschule geplant, dann gibt es noch Nachfrage nach dem freien Maschinenquilten demLone-Star und Kaleidoskopquilts.
Ende Januar geht es wie jedes Jahr in den Quilturlaub und im April darf unsere Quiltgruppe in Scharnebeck mitwirken. Die Handmade in Braunschweig und ein weiterer Besuch auf dem Stoffmarkt in Hannover stehen auch noch an. Meine Wochenenden im Frühjahr sind somit komplett ausgebucht :))
Ach ich wollte euch noch was zeigen


Der Stapel wächst!

Aber nun genug. Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag abend

Maja

Donnerstag, 22. November 2012

Adventskalender und Anleitung für die kleinen Tütchen

Hallo ihr Lieben, wie versprochen zeige ich euch heute wie ihr diese kleinen Tütchen nähen könnt.

Beginnen wir mit 2 Quadraten. Meine sind 15 x 15cm groß. Das könnt ihr aber nach Belieben machen.
Die Quadrate werden zum Dreieck gefaltet
und eines davon wird an einer Seite komplett zugenäht während beim anderen eine Wendeöffnung bleibt
Das Komplett zugenähte wird die Außentüte und nun auf rechts gewendet


Auf die Außentüte wird das Bändchen gesteckt
und nun kommt das ganze in die nicht ganz zugenähte Innentüte
Schön ausrichten und dann oben rum zunähen

Spitze abschneiden und die Außentüte durch die Öffnung der Innentüte ziehen
Sieht ja schon ein bisschen merkwürdig aus :))

Das Ganze komplett wenden
 dann nur noch die Spitze umklappen und fertig ist das Tütchen
Bei mir wird Weihnachten dies Jahr Rot und Weiß.
Gerade eben habe ich meinen Adventskalender für die Kinder und mich aufgehängt und bestückt.


Die kleinen Tütchen werden meine Präsente, die ich in der Adventszeit immer gern mitbringe, wenn ich irgendwo eingeladen bin.
Einen Tannenzweig und etwas Süßes hinein und schon hat man was in der Hand.
Ich hoffe ihr habt Spaß beim nachnähen und wünsche euch noch einen schönen Donnerstag.

Maja


Dienstag, 20. November 2012

Kaleidoskop und mehr

Heute früh um 09.00 Uhr trudelten Guni und Sabine zum Kaleidoskop nähen ein.
Ganz unerwartet haben beide alles für ein leckeres Frühstück mitgebracht.
Und so starteten wir ganz entspannt in den Tag.
9:47
Damit die Nähte grade werden :))
Er wollte auch was leckeres
Guni und Sabine wollten einen Kaleidoskopquilt nähen und da sie den Kurs an der KVHS nicht mitgemacht hatten, gabs einen kleinen privaten Workshop.
Das sind Gunis Blöckchen - ich denke das wird richtig toll.
Und das sind Sabines Blöcke - einer schöner als der andere und ich bin schon sehr auf die fertigen Quilts gespannt.
Und was habe ich so gemacht?
Hmm eigentlich nix halbes und nix ganzes - ein kleiner Blick ist genehmigt, aber mehr auch nicht
Was das wird erfahrt ihr demnächst :))

Eine Kleinigkeit möchte ich euch noch zeigen.
Das sind kleine Tütchen, von denen ich ganz viele genäht habe.
Die Tage werde ich mal eine kleine Fotoanleitung dafür einstellen.

Bis dann
Maja 





Sonntag, 18. November 2012

3-D Würfel in Querenhorst

Freitag und Samstag fand im Kulturzentrum Querenhorst der letzte Kurs über die Kreisvolkshochschule für dieses Jahr statt.
Thema war auch hier, wie zuvor in Scheppau der 3-D Würfel.
Viele tolle Varianten entstanden, die ich euch natürlich gern zeigen möchte

Starten wir mit Elis Blöcken
Das fertige Stück wird ein Läufer für ihren Wohnzimmertisch.
Auch Sabine hatte sich für Brauntöne entschieden
Hier wird das fertige Stück auch eine Decke für einen Tisch

Marianne war erst in Blau und dann in schwarz grau unterwegs

Das wird wenn es fertig ist eine Tasche.

Bei Helga ging es zuerst einigen Resten an den Kragen und es entstand eine Vorderseite für eine Kissenhülle
Danach wurde nochmal der andere Würfel in Grüntönen ausprobiert



Kathrins Würfel:

Dies soll einmal eine Tasche für die Schneidematte werden.

Karin hat sich auch für Grüntöne entschieden
Daraus entstanden noch im Kurs zwei Mug Rugs - ich habe nur leider das Foto vergessen

Annegret war mit Feuereifer dabei und hat gleich 3 verschiedene Farbvarianten ausprobiert.
Nr.1
Mit grünem Untergrund als Wandbehang gedacht
Nr.2
Nr.2 wollte nicht so wie Annegret und wurde somit kurzerhand in die Kiste befördert und Nr. 3 in Angriff genommen
Nr.3 ne Nummer kleiner und mit japanischen Stoffen genäht
Bettina hatte ihren angefangenen Kaleidoskopquilt zur Fertigstellung mitgebracht
Sabine war zum erstenmal dabei und hat sich an eine Tischdecke gewagt

Ach was soll ich sagen: Schön wars!!!
Vielen Dank an eine tolle Kurstruppe und nochmal vielen vielen Dank für den wunderschönen  Blumenstrauß.
Ich habe mich wirklich sehr darüber gefreut.

Jetzt wird es schon wieder Zeit für mich mit den Vorbereitungen für das nächste Semester zu beginnen.
Themen werden dieses Mal French Braid und Ragtime Quilts.

Einen schönen Sonntag wünscht
Maja