Montag, 25. Juni 2012

Nen Wolf gequiltet

hab ich mir am Wochenende an meinem Lonestar.
Aber er soll ja schön werden, und wer schön sein will muss leiden.
Jetzt muss ich noch darüber nachdenken, wie ich die Eckquadrate quilte und dann ist er fertig.

Vielleicht kommt mir ja heute noch die richtige Idee - das passende Wetter haben wir ja :-((

Euch allen einen schönen Start in die Woche.

Maja

Mittwoch, 20. Juni 2012

Lonestar Top fertig und noch ein Ufo

Und das ist er - mein erster Lonestar.
Die Technik war super easy und ich habe nichts gefunden, was ich hätte noch besser machen können.
Als ich dann gestern Abend noch nach dem Vlies gekramt habe viel mir ein Top für eine Tischdecke entgegen und da ich ja grad am "Ufo-Fieber" leide, habe ich es nicht wieder zurückgestopft sondern mit ins Nähzimmer genommen.

Sogar das Vlies war schon hinter gebügelt - warum habe ich das eigentlich nicht gleich fertig gemacht??
Das Reststück von der Nickelquilt Rückseite passte genau dahinter. Also fix aufgesprüht, gequiltet und Binding drum.
Zack fertig!
Angenäht wird das ganze dann wie immer vorm Fernseher.
Manch eine fragt sich bestimmt: Wieviele Ufos noch so in meinen Kisten, Kästen, Schachteln und Regalen schlummern.
Ich kann euch da beruhigen: Für die nächsten Blogger-Jahre ist vorgesorgt *gg
Obwohl: Wenn das Wetter nicht langsam mal besser wird und ich noch länger so viel Zeit in meinem Nähzimmer verbringen kann...hmmm...dann bin ich vielleicht bald fertig. Wer weiß!

Bis morgen!
Maja 

Dienstag, 19. Juni 2012

Lonestar


Hier ein halber Lonestar mit Hintergrund. Vor den Y-Nähten hatte ich ja ein bisschen Angst, aber wenn man sich die Nählinien aufmalt und wirklich genau auf den "Punkt" näht ist das gar nicht so schlimm.
Und wenns mal nicht so passt:


 

Herrlich - ich hörs immer wieder gern.

Eine Stoffauswahl für den "Kurs Star" habe ich auch schon getroffen.
Diesen werde ich mit einer Farbe weniger und in Zentimeter nähen. Also ganz easy für meine Mädels.
 
 So und jetzt mache ich mich an die andere Hälfte meines Sterns, der soll schließlich heute noch fertig werden.
Einen schönen Dienstag mit hoffentlich viel Sonnenschein
wünscht Maja

Sonntag, 17. Juni 2012

Sicherheitsabfrage deaktiviert

Hallo ihr Lieben!
Ania hat mich heute darauf aufmerksam gemacht, dass man immer eine Sicherheitsabfrage beantworten muss, wenn man einen Kommentar erstellen möchte.
Da ich das selbst sehr nervig finde habe ich das jetzt auf meinem Blog deaktiviert.
Das heißt für euch: Keine total verschwommenen Buchstaben mehr erraten.
Viel Spaß noch beim stöbern auf meinem Blog.
Maja

Samstag, 16. Juni 2012

Und weiter gehts

Nachdem mich am Donnerstag ja der Schulabschluss meiner Tochter in Feierlaune versetzt hatte, ging es Freitag mit dem nächsten Paukenschlag weiter.
Ein unscheinbarer Brief flatterte ins Haus und beim Öffnen stellte sich dann heraus, dass dieser kleine unscheinbare Brief der Schlüssel für Mareikes Zukunft war.
Ein AUSBILDUNGSPLATZ!!!
Zusätzlich zu diesem mehr als tollen Schulabschluss gleich noch der passende Ausbildungsplatz - mehr Glück geht doch gar nicht, oder? Ich bin so froh.
Zum Nähen bin ich dann gestern nicht mehr gekommen, so dass ich erst heute nach der Arbeit an meinem neuen Projekt weiter gearbeitet habe.
Jetzt gehts also weiter (damit ich nicht Schuld bin wenn Marion vor Neugier platzt *gg)
Die Streifen wurden so zusammengenäht:
 Umgedreht und weiter gehts:
Jetzt folgt ein wichtiger Schritt - damit auch später alles wieder schön zusammenpasst markiere ich mir die Nahtzugabe


Und das mache ich bewusst bevor ich das ganze wieder in Streifen schneide, denn dann liegt es stabiler und man verzieht es nicht
Diese kleine Punkte zeigen mir wo ich später Nadeln stecken muss
Na wisst ihr schon was es wird?
Nachdem die überschüssigen Fitzel abgetrennt sind, sieht man es doch oder?
Nein? Na dann kommt jetzt des Rätsels Lösung
Tataaaaaaaa....und zusammengenäht
Ja richtig: Ein Lone-Star. Hättet ihr das gedacht? Nein ganz bestimmt nicht. Ich kannte bisher auch nur die Nähmethode bei der man verschiedene Streifenflächen näht und ich muss sagen, das hier gefällt mir viel besser.
Jetzt muss ich das ganze nochmal in Zentimeter Nähen und einigermaßen verständlich zu Papier bringen, denn das wird das Thema für meine September Kurse in Scheppau und Querenhorst.
Den halben hab ich schon fertig und das ging so fix, dass die Mädels ihren eigenen Stern am Kurswochenende ganz bestimmt schaffen werden.
Farblich werde ich den nächsten etwas auffälliger gestalten. Die Farben sind doch ein bisschen zu ähnlich (von Vorteil, da man dann nicht gleich auf den ersten Blick sieht, wenn die Nähte nicht 100%ig aufeinander passen).  So passt er aber perfekt zu meinem Herzquilt und wird dann die Wand daneben schmücken.


Für heute ist genug genäht und morgen werde ich zusammen mit meiner Kleinen zum Tag des offenen Hofes Bauer Banse in Wittingen besuchen.
Für mich als "Milchmädchen" ist es interessant mal andere Molkereien zu besuchen.
Ich wünsche euch allen einen schönen Sonntag.
Maja

Halt Stopp!!!

Jetzt habe ich doch glatt vor lauter toller Nachrichten meinen 1. Blockgeburtstag verpasst.
Am 14.6. war es soweit.
1 Jahr - über 30.000 Besucher und 45 regelmäßge Leser.
DANKE!!

Donnerstag, 14. Juni 2012

Bargello Top ist fertig

Gerade eben habe ich das Bargello Top fertiggestellt.
Nein der Hund ist keine Deko - der bewegt sich auch ab und zu mal
*gg

Vlies habe ich zwar noch genug da, aber eine passende Rückseite fehlt mir.
Die muss ich noch besorgen und dann wird auch dieses Top endlich ein Quilt.

Derweil habe ich mir erlaubt ein neues Projekt zu starten.
Dies sind die Stoffe die ich dafür ausgewählt habe:
Den ganz rechten habe ich beim Zuschneiden nochmal ausgetauscht, weil er beim aufklappen einfach zu gelb war.
Hier der Zuschnitt:
Was daraus wird erfahrt ihr hier in den nächsten Tagen.
Jetzt muss ich mich erstmal um meine Tochter kümmern, denn die hat soeben ihren erweiterten Realschulabschluss geschafft und ich bin mächtig stolz.
Ich wünsche euch noch einen schönen Donnerstag.
Maja

Dienstag, 12. Juni 2012

Ufo Mania - weiter gehts

Nachdem ich den zweiten Nickelquilt heute morgen fertig gequiltet habe, konnte ich mich einfach nicht für einen Stoff fürs Binding entscheiden. Blau, Rot oder doch lieber Braun - ich muss mir das nochmal durch den Kopf gehen lassen.
Und damit mir in der Zwischenzeit nicht langweilig wird habe ich doch gleich das nächste Top vom Stapel gezogen.
Hier gibt es noch etwas mehr zu tun, die komplette Umrandung fehlt nämlich noch.
Ich war mir sicher, dass ich den Stoff dafür schon besorgt und extra zur Seite gelegt hatte. Nur wo ist diese Seite??? Also wurde kurzerhand alles durchwühlt und siehe da der dunkel lila Stoff tauchte doch tatsächlich auf. Da der Bargello aber ziemlich schmal und dafür schon sehr lang ist habe ich mir überlegt ihn erstmal mit einem nicht ganz so auffälligen Stoff zu verbreitern. Dazu habe ich einen flieder/lavendelfarbigen Batik ausgesucht. Dann kommt noch ein grüner Kontrasstreifen und danach der dunkel lilane. Bin gespannt wie es fertig aussieht.
Heute wirds leider nichts mehr aber vielleicht kann ich euch morgen schon das fertige Top zeigen.
Ach ja vielleicht sollte ich euch mal zeigen von welchem Ufo ich überhaupt rede- hier ist er

-ein Bargello den ich mal für einen Kurs genäht habe und der dann eigentlich der Konfirmationsquilt (oha dann liegt er schon über zwei Jahre auf dem Ufo-Stapel) meiner großen Tochter werden sollte. Aber meist kommt es ja anders als man denkt. Ich hatte ihn mit einem Nähgarn aus dem Nachlass meiner Oma genäht und das war wahrscheinlich schon etwas zu alt. Ich hatte die Streifen zu großen Flächen zusammengenäht, die ich dann zum Ring geschlossen und wieder auseinandergeschnitten habe.
Als ich dann die langen Streifen nochmals gebügelt habe um die Nahtzugaben in verschiedene Richtungen zu bringen fielen die Streifen in sämtliche Einzelteile auseinander.
Ein Blick auf die Nähte zeigte, dass das Nähgarn einfach weg war. In Luft aufgelöst - geschmolzen??
Keine Ahnung es war weg. Und da stand ich nun mit lauter fitzelkleinen Einzelteilen. Die Reparatur war bis zur Konfirmation nicht mehr zu schaffen also musste ich kurzerhand einen schnellen neuen Quilt nähen.
Nach der Feier habe ich mich dann daran gemacht die Einzelteile wieder zusammenzufügen damit dieses schöne Stück KEIN Ufo wird, tja und dann landete er wie viele andere auf dem großen Stapel um auf den richtigen Zeitpunkt zu warten.
Das alte Nähgarn meiner Oma habe ich nach diesem Fiasko übrigens entsorgt. Das passiert mir hoffentlich nie wieder.
So jetzt hab ich aber genug gequatscht Horatio von CSI Miami wartet nicht auf mich.

Einen schönen Abend wünscht Maja




Montag, 11. Juni 2012

Ufo Mania

 Ich muss mal wieder ran. Die Ufos stapeln sich und ich brauche den Platz um neue Projekte zu starten.

Dieses Top aus dem Buch "Nickelquilts" liegt schon eine ganze Weile auf meinem Ufo-Stapel.
Es musste nur noch noch der letzte Rand angenäht werden und dann war es fertig zum Quilten.
Also auf auf gesagt getan:

Ich liebe Scrap Quilts und als ich so beim quilten war hätte ich am liebsten gleich den nächsten angefangen. Aber NEIN!!!
Gequiltet habe ich diesmal in geraden Linien und ich finde das Muster kommt dadurch noch viel besser zur Geltung.
Das Binding ist auch schon dran und muss nur noch per Hand hinten angenäht werden.
Und da das so fix ging habe ich gleich das nächste Top auch aus dem Buch "Nickelquilts" vom Stapel genommen. Nur nochmal bügeln und dann kann ich es heute Nachmittag sandwichen und quilten.

Obwohl immer noch etliche Tops auf dem Ufo-Stapel liegen fühle ich mich schon viel befreiter.
Euch allen noch frohes schaffen und geht doch auch mal ein Ufo an.

LG
Maja 

Sonntag, 10. Juni 2012

Besuch bei Sabines Harz Quilt und die Trude der Woche

Am Freitag habe ich meinen Geburtstagsgutschein den ich von Bettina bekommen hatte eingelöst.
Ein toller Tag an dem ich mich um nichts kümmern musste stand auf dem Programm.
Schon früh wurde ich abgeholt und nach einer schönen Panoramafahrt nach Bad Harzburg gabs ein leckeres Frühstück im Cafe Sax.
Gut gestärkt haben wir uns dann auf zur Sole Therme gemacht und dort ein umfangreiches Sportprogramm absolviert (jedenfalls fühlten sich meine Muskeln nach diversen Sprudelbädern so an).
Danach stand ein Besuch bei Sabine von Sabines Harz Quilt an. Hier habe ich mir eine Harzer Rolle Namens "Something tropican" gegönnt und auch den linken Stoff auf dem Bild oben passend dazu (die rechten sind aus meinem eigenen Fundus). Ein Projekt dazu hatte ich schon im Kopf, aber nach 2 Tagen ansehen und befühlen der tollen Stoffe weiß ich gar nicht ob ich sie überhaupt benutzen möchte *gg Viel zu schade zum zerschneiden!
Aber bei Sabine gabs nicht nur tolle Stoffe - natürlich haben wir auch die Trude kennengelernt.
Ach ist die kuschelig!
Zum Abschluss des Tages kehrten wir noch beim Griechen ein und schlugen uns die Bäuche so richtig voll.
Lecker!
Das war ein toller Tag!

LG
Maja


Samstag, 2. Juni 2012

Ganz spontan

Morgen findet auf dem Milchhof Gehrke/Viedt in Groß Sisbeck ein Tag der offenen Tür statt.
Besucher können sich auf dem Hof und in der angeschlossenen Molkerei umsehen.
Feldrundfahrten und Spiel und Spaß für die Kleinen stehen auf dem Programm und für die Erwachsenen gibt es Führungen durch den Betrieb.
Ich werde zusammen mit meiner Kollegin unsere Milchprodukte vorstellen und natürlich auch zur Verköstigung anbieten.
Da wir beide gern dekorieren haben wir uns entschlossen unseren Stand so richtig aufzuhübschen und dazu habe ich heute nach der Arbeit mal eben ganz spontan ein kleines "Schild" gefertigt.
Dies werden wir an der Wand hinter unserem Stand anbringen, so dass jeder Besucher gleich weiß wo er gelandet ist.
Bettina würde sagen: "Das ist gepfuscht!!" Richtig! Um alle Applikationsteile noch zu umnähen fehlte mir einfach die Zeit, also muss das Heat and Bond mal zeigen was es kann.
Das Binding wird heute Abend vorm Fernseher angenäht und fertig ist das Teil.
Mir gefällts!
LG
Maja