Samstag, 25. August 2012

Puh... geschafft!

Nachdem gestern so gegen 22.00 Uhr die letzten Mädels der Quiltgruppe meine Räumlichkeiten verließen - das war ein schöner Abend!! - habe ich mich gleich daran gemacht die Quilts, die für die Ausstellung gleich bei mir bleiben sollten einzulagern.
Als ich Tüte um Tüte, Karton für Karton und noch jede Menge Arme voll Quilts, Tischdecken etc. ins Nebenzimmer geschafft hatte, fiel es mir wieder ein: Wollte ich nicht ein Foto machen????
Stimmt da war doch was. Mist vergessen!
Tja dann bleibt euch wohl nichts anderes übrig als am 15. September vorbei zu kommen und euch die tollen Quilts im Orginal anzuschauen. ;-)

Heute morgen war ich dann schon wieder fleißig und habe weiter den UVO-Abbau verfolgt.
Mein Oktoboskop -ein Mystery den Ula Lenz für die Quiltfriends entworfen hatte- liegt jetzt fertig "gesandwicht" (klasse Wort) auf dem Wohnzimmerboden und wartet auf sein Quilting.

Den muss ich mir noch ne Weile angucken, denn eine Eingebung was das Quiltmuster betrifft hatte ich noch nicht.
Der Stern in der Mitte wird auf jedenfall rausgehoben und evtl das dunklere Sechseck drumrum (seht ihr das?) Auf dem schwarzen vlt kleines Stippling?
AAAAAAAAchja manche Dinge müssen halt noch ein wenig länger liegen bleiben.

Dann näh ich jetzt erstmal weiter Bindings an - meine Lieblingsbeschäftigung die letzten Tage.

Einen schönen Samstag wünscht
Maja
P.S. Morgen bin ich bei den Lippequiltern in Hameln. Wer ist noch da?



Kommentare:

knitandpatch hat gesagt…

Dein Quilt ist genial geworden!
Deine Quiltidee, den Stern rauszuheben finde ich auch gut und Stippling ist immer schön im Rand ;-)
Lieben Gruß
Saskia

Bente-I like to QuiltBlog hat gesagt…

-Maja dein Oktoboskop ist super schön, und deine Quilteingebungen hören sich schon gut an.
LG
Bente